Das Nest, ein letztes Mal/ The nest, a last time*

Das Nest 4web, 2015

Einige von euch haben es schon in den letzten zwei Beiträgen mitbekommen: Wir haben durch den Sturm wieder einen Baum verloren: einen herrlichen, aber altersschwachen Wildkirschenbaum … Am Boden unter den Zweigen lag ein unbewohntes Nest. Ich habe es an schöne Plätze und in ein anziehendes Licht gesetzt. Einige Zweige blühten noch einmal in der Vase. Ich holte sie wieder in den Garten dazu, um Fotos davon zu machen.

Aus den Fotos wurde immer mehr digitale Kunst. Hier sind die letzten Beispiele:

(Mit einem Klick auf die einzelnen Bilder sieht man sie größer und schöner auf Schwarz)

*******

Some of you have already learnt that we lost another tree by the wild storm some time ago: a wonderful, but old wild cherrytree… On the grass below the branches there was an uninhabited old nest. I put it in beautiful places and an attractive light. Some branches still blossomed in a vase. I brought them back into the garden again and put them there to take photos. More and more the photos became digital art. Here are the last examples:

(With a click on the photos you can see them bigger and more beautiful on black)

3 Gedanken zu „Das Nest, ein letztes Mal/ The nest, a last time*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s