Neuer Webauftritt im mittendrin, Berlin*

Wie einige von Euch wissen, hängen im kleinen, bezaubernden Hotel „mittendrin“ im Zentrum von Berlin ungefähr 35 Bilder von mir. Die Frühstückspension ist der Gewinner von Travellers‘ Choice 2017, die Nummer 1 von 192 Pensionen in Berlin und gewinnt regelmäßig besondere Awards.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist gut. Es ist auch ein ganz besonders schöner, gemütlicher Platz und der Gastgeberin Sabine Knoll gelingt es, ihren Gästen in einer freundlichen Atmosphäre einen wunderbaren Aufenthalt in der Hauptstadt zu bieten, z.B. mit einem köstlichen Frühstück. Inzwischen hat das mittendrin einen neuen noch attraktiveren Webauftritt. So richtig schön zum Herumschlendern. Und es gibt eine neue Seite für meine Kunst ( Bild und Text von mir) . Und zwar hier . Viel Freude beim virtuellen Spaziergang durch’s mittendrin! Der aktuellste Kommentar eines Gastes, den ich mir gerade angeschaut habe,  trägt  die Überschrift  : „Einmal mittendrin, immer mittendrin.“ und hier bei secret places  findet Ihr noch eine schöne Zusammenfassung des Ganzen.Vielleicht klappt ja auch einmal ein Aufenthalt dort? Ich kann es echt empfehlen.

(Mit einem Klick auf die Fotos wird alles größer und schöner auf Schwarz)
(With a click on the photos everything gets bigger and more beautiful on black)

New web presence at mittendrin Berlin

As some of you know about 35 of my  paintings decorate the walls of the enchanting boutique hotel  „mittendrin“ in central Berlin. The B&B is the winner of Travellers’Choice  2017 , the number one among 192 little B&Bs in Berlin and it regularly wins awards for its excellence. The room price isn’t high for what it offers and the atmosphere is cordial. It’s an outstanding, comfortable  place  and the hostess Sabine Knoll takes care of her guests and their stay in a great way, e.g. a delicious breakfast . In the meantime mittendrin can offer a new even more attractive web presence. Just right to go on a walk there. And there’s a new site for my art, right here (work and English text by myself) . Perhaps you’ll drop in there for a stay? I can recommend it warmly!

15 Gedanken zu „Neuer Webauftritt im mittendrin, Berlin*

  1. Random Randomsen

    Weder gehöre ich zu den „einigen,“ die davon gewusst haben, noch war ich bisher jemals in Berlin. Aber das ist jedenfalls eine feine Sache, wenn sich zwei unterschiedliche Einladungen zum Verweilen auf derart stilvolle Weise miteinander verbinden. Und dies zum beiderseitigen Gewinn. Denn der Wohnraum wird ja durch die Kunstwerke wohnlicher – und die Bilder kommen im gepflegten Wohnraum ja auch ganz besonders schön zu ihrer Geltung. 🙂

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
  2. PPawlo Autor

    Ja, oftmals kommt man gar nicht vor lauter neuen Beiträgen zum weiteren Herumschlendern auf den Blogs…Trotzdem, ich hätte schon gedacht, dass ich das oben ganz deutlich auf dem Header hervorgehoben und platziert habe und es jeder sehen kann … Und Du bist ja nicht jeder 🙂
    Ja, allein da jetzt durch den neuen Webauftritt zu spazieren, hat mir große Freude bereitet. Und es ist für beide, das, was man heute eine Win-Win Situation nennt und das im schönsten Sinne!
    Lieben Dank und Gruß, Petra

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Random Randomsen

      Ja, es ist deutlich hervorgehoben. Aber auch was direkt vor der Nase liegt, kann manchmal unerreichbar sein. Meist komme ich bereits mit dem Verfolgen aktueller Beiträge mehr schlecht als recht mit. Dies, obwohl ich nicht soo furchtbar viele Blogs im Reader habe und obwohl ich dieses Jahr zugunsten meiner Follower-Aktivitäten den Aufwand für eigene Beiträge etwas reduziert habe.
      Win-win-Situation trifft es hier sehr gut. In der Regel bin ich bei diesem Ausdruck eher skeptisch – aber hier kommt er zu seinem Recht. 🙂

      Gefällt 2 Personen

      Antwort
      1. PPawlo Autor

        Das Wort „win-win“ mag ich auch nicht besonders. Aber hier freut es mich, dass es so positiv gebraucht werden kann!
        So viel Freude solch ein Blog bringen kann, so viel Zeit beansprucht er auch. Ich kämpfe auch ständig mit den Geistern, die ich rief…Aber missen möchte ich ihn auch nicht, d.h. es geht um ein ständiges Einpendeln ins Machbare…😅

        Gefällt 2 Personen

        Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s