Intermezzo: Was macht das Projekt „Kinder im Aufwind“ ?*

Berliner Bild 2web 2012

(Berliner Bild 2,20×30, Kreiden und Stifte 2012)

SUMMARY below

Wisst ihr eigentlich, dass das „aufwindige“ Internet Projekt inzwischen 38 bunte, abwechslungreiche Beiträge zählt?  Da findet ihr bebilderte Texte, Musik, Videos, Buchbesprechungen, Kunst und Gedichte zum Thema. Zusammen sind wir 10 Leute, die dabei mitgewirkt haben. Ganz herzlichen Dank noch einmal dafür!

Mehr darüber erfahrt ihr in der Fundgrube für das Projekt. Habt Ihr dort schon einmal vorbeigeschaut? Auf dieser Seite habe ich inzwischen alle Beiträge thematisch zusammengestellt. Ich aktualisiere sie immer wieder. Es war heute eine wohltuende Überraschung für mich festzustellen, dass sie immer mehr Besucher anlockt.

Bei den sonstigen Beiträgen  ist das wie eher üblich: Sie werden zu den Zeiten der Veröffentlichung gut besucht, nach einiger Zeit aber flaut das Interesse ab. Ich habe allerdings nur den Überblick über meine eigenen Beiträge dazu.

Seid ihr Eltern, Großeltern, Künstler und Fachleute oder habt Erfahrungen und Kenntnisse bei den angeführten Themen und wollt auch etwas zum Projekt beitragen?

Künftig braucht Ihr statt der üblichen Liste aller Mitwirkenden nur noch mit folgendem Satz einen Link zur Fundgrube zu setzen:

Ihr könnt ihn hier für die Bearbeitung verlinkt kopieren. Ganz einfach, oder?

Ich jedenfalls plane noch einiges und, wenn es so weitergeht, kommt auch noch einiges von anderen hinzu. Gemeinsam haben wir ja schon vieles zusammengebracht!

Schritt für Schritt…DANKE! Auch für die vielen Likes und oft herzerfrischenden Kommentare!

Berliner 2012 web.png

(Berliner Bild 1,20×30, Kreiden und Stifte 2012)

SUMMARY

What about the project „Children upwind“? In the meantime there are 38 colourful posts (texts, images,  poems, music, videos, book reviews…)  We are 10 authors. More about it in „Fundgrube“, the website for this project, where you can find all the articles classified according to its themes. Above you can always find the most recent posts for the project. There’s space for urgent problems and questions, too.  So I often adapt this page to the present situation.

I still plan some articles and I hope others will join in again, too. In March we’ve already got 5 new posts, which is very encouraging.

8 Gedanken zu „Intermezzo: Was macht das Projekt „Kinder im Aufwind“ ?*

  1. Random Randomsen

    Herzlichen Glückwunsch! Die Kinder im Aufwind entwickeln sich wunderbar. 🙂 Vielleicht wollen es die glücklichen Zufälle eines Tages, dass mir auch noch ein aufwindiger Einfall zufliegt…
    Irgendwie hat hier offenbar eine wunderbare Bildervermehrung stattgefunden. 😉 Zum farben- und formenfröhlichen Capriccio von heute Morgen hat sich noch ein farbintensiv-nachdenkliches Nocturne gesellt. Im spanischen Radio gab (gibt?) es eine Sendung mit dem schönen Titel „las colores de la tarde“ (die Farben des Abends). Das Bild bedarf dieses Titels natürlich nicht. Aber er liefert eine für mich stimmige Assoziation. Bild 1 zeigt das bunte Treiben einer Schar Kinder, die bei aller Individualität letztlich ein harmonisches Miteinander finden. Bei Bild 2 sind die Kinder zur Ruhe gegangen – aber ihre Nachklänge sind noch spürbar. Sie haben Farben ins Leben gebracht, die den Tag überdauern.

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. PPawlo Autor

      Hab Dank für deinen Glückwunsch! Dir gratuliere ich wiederum, weil du von all den Mitwirkenden immer noch die meisten aufwindigen Beiträge (6!) beigesteuert hast!
      Flickr Special Thanks
      Aber natürlich drücke ich mal kräftig die Daumen für einen Windhauch, der dir eine weitere Idee zufliegen lässt! Das würde mich sehr freuen!
      Deine Interpretation der Bilder finde ich herrlich! 👍🏽

      Gefällt 2 Personen

      Antwort
      1. Random Randomsen

        Vielen Dank – es freut mich, wenn dich diese „freestylish“ auf die Kinder gemünzten Bildinterpretationen ansprechen. 🙂
        Irgendwie sind die „aufwindigen Kinder“ durch meinen Adventskalender etwas in den Hintergrund geraten und anschliessend nicht wieder zum Vorschein gekommen. Aber da geht bestimmt noch was. 🙂

        Gefällt 2 Personen

        Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s