Ein Upgrade?An upgrade?*

Schwingungen 05BBd.png

(English summary below)

„Glückwunsch! Deine Leserschaft hört dir zu. Jetzt ist die perfekte Zeit gekommen, noch mehr tolle Funktionen für deine Website freizuschalten.“ Kennt Ihr diesen Text auch?

Da das häufig mit den Mails von WP kommt, überlege ich immer wieder, ob ein Upgrade (Persönlich oder Premium) bei all den angegebenen Vorteilen auch unerwartete Nachteile mit sich bringt.  Ich habe folgende Fragen :

Muss ich meine Adresse ändern und verliere so womöglich Besucher? 

Kann ich Blog und Homeseiten einfach weiterführen und die alten behalten?

Gelingt das Posten und das Design schneller und besser?

Muss ich alles selbst gestalten und sogar selbst für Sicherheit sorgen?

Eigentlich bin ich ja z.Zt. ganz zufrieden abgesehen davon, dass es beim Beitragaufsetzen  manchmal gar nicht will wie ich, was Farbe oder Bildeinsatz etc anbetrifft. So konnte ich im letzten Beitrag keine Bilderanordnung hinbekommen, die ich wollte. Bei der Beitragserstellung sah alles wie gewollt aus aber nicht in der Vorschau. Auch kann ich bei manchen Leuten keine Likes setzen oder kommentieren. Wird da vieles besser? 

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn ich durch Euch etwas mehr Klarheit bekomme. Vor allem möchte ich ja auch den Kontakt zu Euch nicht verlieren.  Eine gute Gelegenheit, mich wieder einmal ganz herzlich für die so erfreuliche Resonanz von Euch zu bedanken! Wie ja schon in meinem aktuell gehaltenen Beitrag Herzlichen Dank!

Schwingungen 06 webS2019

Summary 

I just wonder whether to upgrade wordpress to „Personal“ or „Premium“ and these are the questions I’d ask you, for I haven’t found any clear answers for them yet:

Have I got to change my address and lose some of my contacts in this way?

Can I keep everything as it is, homepage and blog ?

Is  posting and design easier to handle after an upgrade?

Must I care for my design and my internet and personal safety myself?

What are your experiences, I wonder.

Anyhow I’m very glad about the resonance my blog gets. So I thank you all once again as in my post Thanks.

Oh und das bekam ich gerade von WordPress.Eine schöne Erinnerung für mich :/ And I got this from WP just now: (for 500 posts so far). Eine schöne Erinnerung für mich. A nice remembrance for me :

 

Bildschirmfoto 2019-03-12 um 08.53.13

53 Antworten auf “Ein Upgrade?An upgrade?*”

  1. da kann ich dir leider gar nicht weiterhelfen… ich habe einfach alles immer so belassen, bin aber auch an sich ganz zufrieden so… bekomme aber auch keine mails von wp, (nur manchmal hinweise im blog selbst), aber vielleicht habe ich die funktion auch mal deaktiviert…? jedenfalls bin ich absolut nicht auf dem laufenden! bin also auch gespannt auf antworten… liebe grüße! diana

    Gefällt 3 Personen

      1. ach so, ich nutze auch die „free version“!
        dafür muss ich werbung auf meinem blog in kauf nehmen… nicht soo doll, aber ich konnte mich noch nicht entschließen, umzusteigen. lg nochmals und einen sonnigen tag! :)

        Gefällt 1 Person

  2. Ich bin auch ein free-rider, bin ganz zufrieden damit und werde vorläufig nicht umsteigen. Zwischenzeitlich gab es mal ein Problem, dass ich an die Speichergrenze kam wegen der vielen Fotos. Aber die stelle ich nun nur noch in abgespeckter Form in den Blog, sodass es wohl noch eine ganze Weile so gehen wird. Ich hoffe aber sehr, dass Du Antworten für Dich findest. Und solltest Du umstellen und sich eine neue Adresse nicht vermeiden ließe, würde ich es sehr bedauern, wenn ich es verpassen würde.

    Gefällt 5 Personen

    1. Danke, Belana! Also ich glaube nicht, dass ich bei einer neuen Adresse upgraden werde, weil ich fürchte, dass ich all das verlieren könnte, was sich so ganz langsam über die Jahre aufgebaut hat. Und ich würde nie einfach so verschwinden, solange ich Euch benachrichtigen kann. 😉LG Petra

      Gefällt 2 Personen

  3. Wegen der Web-Adresse würde ich mal wordpress.com fragen, würde mich aber wundern, wenn durch eine Upgrade zwangsläufig eine neue Web-Adresse entstehen würde, das wäre ja vollkommen kontraproduktiv. Sowohl bei PERSONAL als auch PREMIUM musst du kein Webdesigner sein, du kannst dann halt aus mehr unterschiedlichen Webdesigns auswählen, auch um die Sicherheit kümmert sich weiterhin wordpress.com. Die kostenlose Version kenne ich nicht, daher weiss ich auch nicht, ob durch ein Upgrade alles schneller geht.

    Gefällt 3 Personen

    1. Na, das ist ja schon mal eine prima, klärende Auskunft für mich; denn obwohl ich schon vieles darüber gelesen habe, bleiben manche Antworten bei wordpress für mich doch unklar. Aber natürlich kann ich ihnen mal schreiben. Jetzt warte ich hier aber erst mal auf die Antworten und sehe dann weiter. Und erst mal lieben Dank! Herzlich, Petra

      Gefällt 2 Personen

      1. Ich hab mal bei WP nachgefragt, und die bestätigen, dass die bisherige kostenfreie Webadresse beim Upgrade bestehen bleibt. Selbst wenn du dann eine andere persönliche Webadresse wählen würdest (ohne den Zusatz wordpress.com) läuft die bisherige Webadresse im Hintergrund, und beide Webadressen sind im Hintergrund vernetzt. Bisherige Abonnenten und Blog-Daten gehen also dabei nicht verloren.

        Gefällt 1 Person

  4. Liebe Petra,

    ich habe vor einem Jahr meinen Blog auf „Persönlich“ upgraded – schlicht aus dem Grund, damit mein Blog werbefrei ist (ich hatte mal bei einer Freundin, die keinen Werbeblocker installiert hat, gesehen, wie mein Blog bei ihr aussieht, als ich noch die kostenfreie Version hatte. Die viele Werbung gefiel mir ganz und gar nicht).

    Geändert hat sich seit dem Abo eigentlich nichts, die Adresse blieb, das Layout blieb usw. Ich habe vor einiger Zeit entdeckt, dass ich jetzt auch Audiodateien über meinen Blog direkt ins Netz stellen kann – ohne Umweg über Plattformen wie YouTube. Ich glaube nicht, dass ich das vorher schon konnte.

    Sei herzlich gegrüßt

    Agnes

    Gefällt 3 Personen

  5. Ich bin auch irgendwann mal umgestiegen, von free auf personal, die paar Euro im Jahr waren es mir wert, keine Werbung mehr zu haben (hasse sie) und viiiiel Speicher für Bilder :-)
    Alles andere, liebe Petra, habe ich (bisher) gelassen … bin aber sicher, dass da noch viel mehr möglich ist als bei der free version, die neue Webadresse zum Beispiel ist völlig gefahrlos und persönlicher, also ohne „WordPress“ in der URL. Das ändere ich sicher noch irgendwann …
    LG vom Lu

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, der größere Speicher lockt mich schon auch bei Personal. Werbung habe ich ja allerdigs auch keine. Das konnte ich (noch?) mit einem jährlichen Abo freischalten. Hab’s so aber nicht mehr im Angebot gefunden. Ja, es geht jetzt bei mir vor allem darum, meine Kontakte nicht zu verlieren und dass die nötige Arbeit beim Übergang nicht zu viel wird. Deswegen der Beitrag und die Fragen. Hab Dank für die lebendige Antwort ! Bei deinen Kommentaren spürt man oft
      das Lächeln dahinter! 😃LG Petra

      Liken

  6. Bekomme solche Nachrichten bzw Angebote auch immer wieder mal und nehme sie nicht wahr, weil mir zu dubios und es dann evtl nur wieder Chaos verursacht, was eigentlich niemand möchte.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 2 Personen

  7. Liebe Petra,
    ich habe Anfang des Jahres gewechselt, da ich mit WP nicht mehr so optimal zufrieden war. Ich bin nun bei STRATO: größeres preiswerteres Angebot. Der Umzug etc. war okay und ich bin mit meiner neuen Seite unter altem (!) Namen http://www.lebenmitallensinnen.me und den Möglichkeiten sehr zufrieden. Soweit so gut, ABER: Ich konnte aufgrund der DSGVO-Regeln meine Follower nicht automatisch mit umziehen. Ich musste sie in einem Post informieren, dass sie sich neu in meinem Newsletter eintragen müssen, damit sie auch zukünftig automatisch von mir über neue Artikel etc. informiert werden. Und hier liegt der Hase begraben: Diverse Follower haben es evtl. überlesen oder vergessen, weil später usw., Dadurch habe ich sehr sehr viele Follower verloren (ich glaube sogar, dich auch ;-( ) und beginne nun nach knapp 5 Jahren fast wieder bei Null. Hätte ich dies vorher so gewusst, hätte ich es mir evtl. nochmals überlegt. Daher mein Rat an dich: Lese dir ganz ganz genau durch, was das upgrade verändert oder eben sogar ein Wechsel.
    Soviel von mir. Hoffe ich konnte dir helfen und ich persönlich freue mich weiterhin auf viele schöne Bild-Beiträge von dir.

    Ciao
    Birgit

    Gefällt 5 Personen

    1. Ich freue mich ganz besonders, dass du hier antwortest! Hatte ich doch auch Probleme mit deiner Seite.Einmal konnte ich dir eine Zeit lang keine Likes und auch keine Kommentare mehr senden, es ging nur gelegentlich, wenn ich deine Seite im Reader gesucht habe. Deinen Umzug auf die neue Seite habe ich mitbekommen, den Newsletter aber nicht unterschrieben, weil er für mich wie eine Werbung für neue Patienten klang. Bist du denn überhaupt noch mit WP verlinkt? Denn ich habe diese Fragen auch wegen dir und anderen, bei denen sich der Verdacht, dass sie auch eine andere neue Seite oder eben ein Upgrade ( ?) haben, erhärtet. Ohne WordPress im Link kann man das ja auch nicht mehr feststellen. Und vielleicht ist man ja noch irgendwie verlinkt, aber der Kontakt wird komplizierter? Schon deswegen mach ich mir auch solche Gedanken, ob ich upgraden soll oder nicht. Hab ganz besonderen Dank und ich bedauere sehr, dass du nun kaum noch erreichbar bist! Ich habe deine Beiträge mit den Fotos optisch sehr gemocht und hab auch oft von dort eine Weisheit „heimgetragen“. Dass du mich weiterhin besuchst, habe ich schon mitbekommen und freu mich sehr darüber! Allles Liebe und Gute und ich schau mir gleich noch einmal deine neue Seite an. DANKE!!! Ciao, Petra 🌺🕊🌺

      Gefällt 1 Person

  8. Liebe Petra, mir gehen diese ewigen „upgrades“ auf die Nerven und ich mache auch nur da mit, wo ich muss – bei wp lasse ich es sein, ich bin zufrieden mit dem, wie es läuft und wie ich es gestalten kann – sehe keinen Sinn in: immer mehr, weiter, höher, weil es kostet … was auch immer noch!
    herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

    1. Oh, mir geht es nicht um „immer mehr, weiter, höher“ sondern eher um Vereinfachung und Zeitersparnis wegen besserem Funktionieren, wenn es denn wirklich so ist. Deswegen ja meine Fragen.
      Herzlich, Petra

      Gefällt 2 Personen

          1. Ja, auf meiner Webseite und auch auf dem Blog gab es schon die eine andere „Verbesserung“, manche sind es ja wirklich, aber andere haben es aus meiner Sicht komplizierter gemacht. Nun bin ich aber auch am PC ein Gewohnheitstier …
            herzlichst, Ulli

            Gefällt 1 Person

  9. Liebe Petra,
    ich bin mit meiner kostenlosen WP-Version zufrieden, obwohl mir die Werbeinblendungen nicht gefallen, aber irgendwie muß WP ja auch Einnahmen generieren.
    Bei einem Blog ( http://www.elementareslesen.de ), den ich regelmäßig lese, und der von der wordpress.com-Adressierung auf eine de-Adresse umgestiegen ist, ist das Kommentieren umständlicher geworden, da man als WP-com-Blogger JEDESMAL wieder neu Namen, E-Mail-Adresse und Blog-Adresse eintragen muß, bevor man den Kommentar loswird, und manchmal funktionert das Senden dann auch trotzdem nicht. Sonst geht das unter den WP-Blogger automatisch und zeitersparend.
    Ich habe den Eidnruck, daß dies Kommentare verhindert. Denn die betreffende Bloggerin liefert sehr gute, substanzielle und wissenswerte Sachbuchempfehlungen und hat eine verhältnismäßig minimale Kommentar-Konversation, was ich schade finde.
    Ich finde es auch nervig, daß mir WP im Dashboard unentwegt den neuen Editor (mit diesen Blöcken) andient, Was soll das? Ich komme gut mit dem vorhandenen Gestaltungs-Repertoire zurecht.
    Mit herzlichem Gruß :-)
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ulrike, liebe Bücherfee, da hast du anscheinend des Pudels Kern getroffen. Ich war auf der zitierten Seite und kann dort kein Like setzen! Außerdem muss ich Angaben ausfüllen, bevor ich einen Kommentar schreibe. Da kenne ich dann von anderen Bloggern 2 Möglichkeiten: entweder der Kommentar kann nach den Angaben gesendet werden oder er wird einfach nicht gesendet. Da hab ich schon mal einen ganz langen umsonst geschrieben…Und das soll mir bitte nie geschehen, dass auf meiner Seite wegen eines Upgrades Kontakte auf diese Weise schwieriger oder gar unmöglich werden. WP ist für mich ein SuperAngebot und ich schätze die vielen Möglichkeiten, die guten, geschmackvollen Designmöglichkeiten und den sonstigen Service, aber ich frag mich auch, warum es oft so viele Neuerungen gibt, die dann womöglich doch nicht besser sind.( Ich hab den neuen Editor ausprobiert und bin dann doch zum alten zurück.Kann aber an meinen Anfangsschwierigkeiten liegen ) Zum Upgrade: ich denke mal nach den Antworten hier , dass der erste, persönliche Upgrade vor allem wegen des Speicherplatzes und der Werbelosigkeit attraktiv ist und alle Schwierigkeit erst bei der Änderung des Namens/LInks beginnen. Bei Premium befürchte ich möglichen Kontaktverlust und lass das lieber.Zumindest sprechen die Erfahrungen, die hier geschildert werden, für mich dafür. Mit herzlichem Dank und liebem Gruß, Petra

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea, das mit flickr ist eine tolle Idee! Für mich gilt sie dann aber doch nicht, weil ich jede Datei dort aufwendig rahme und das wär mir dann doch zu viel Arbeit. Mit dem Rahmen sorge ich damit für mehr Abstand zwischen den Bildern. Mir gefällt das enge Layout dort nicht . Und die Bilder müssen doch sicher alle öffentlich sein um nach WordPress gesandt zu werden? Eine spannende Anregung jedenfalles ! Herzlichen Dank! LG Petra

      Liken

      1. Ja, die Bilder, die ich in WordPress verlinke müssen öffentlich sein, aber das stört mich nicht, denn in meinem Blog sind sie ja auch öffentlich. Ich habe aber auch private Alben auf Flickr, die nur für mich sichtbar werden, oder ich verschicke den link an meine Familie, dass sie meine Fotos sehen können. Für mich Ideal!
        LG Andrea
        L

        Gefällt 1 Person

  10. ich benutze nur die free Version. WP hat aber jetzt einen neuen Editor, auch für free hast du schon mal geguckt wie er aussieht? Es sind Blöcke! Vielleicht geht es da besser für deine Foto.
    Da ich für meine HP einen eigenen Server habe, ist es mir nicht wichtig, bei WP Audio oder Video hochzuladen, ich verlinke auf meinen Server.
    Viel Spaß weiterhin,
    lg
    karl

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist interessant für mich mitzubekommen, wie viele Möglichkeiten und Varianten es doch gibt!
      Klar, eine Homepage mit einem eigenen Server ist ja auch eine Möglichkeit, einen Link mit eigenem Namen zu haben. Vielleicht habe ich den neuen Editor zu früh ausprobiert. Das ist schon länger her und er war in der Aufbauphase. Ich schau noch mal rein! Danke für die interessante Rückmeldung! Auch dir eine gute Zeit und herzliche Grüße, Petra

      Liken

  11. Liebe Petra ,ich habe schon lange das Upgrade gemacht,da ich ja keinen Speicherplatz mehr hatte ,und ich wollte nicht einen anderen Blog neu gruenden.Da im Preis der Name inbegriffen ist ,aenderte ich ihn auf jeannettepaterakis ,dadurch entstand kein Problem.Also ich bin sehr zufrieden.Nur das Jahr vergeht schnell und dann kommt wieder der Zahltag.Die liebsten Gruesse ,ich wuensche Dir das Allerbeste

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jeannette, das höre ich gern! Dass das auch so mit Namensänderung geht. Also sind ja all deine Kontakte geblieben und es gab keine Schwierigkeiten, auch bei Namensänderung. Bei den unterschiedlichen Erfahrungen hier wär echt ein Probeabo gut. Es war wahrscheinlich das persönliche Upgrade und nicht Premium?
      Auch ich wünsche dir alles, alles Gute und grüße dich ganz, ganz herzlich, Petra

      Gefällt 1 Person

        1. Na, das sin nun wieder ganz andere, positive Erfahrungen. An was das wohl liegt?? Vielleicht sogar an dem Land, in dem man lebt? Ach, wer weiß! Ich werde mit meiner Entscheidung aber doch noch abwarten, weiter alles verfolgen und vielleicht einmal Wordpree schreiben! Jedenfalls noch einmal ganz herzlichen Dank! Hab’s gut heute! LG Petra

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.