Quasi mobile *

Drei Bilder habe ich inzwischen gemalt, die alle sehr dynamisch und gleichsam beweglich sind. Natürlich bewegen sie sich nicht, aber mit etwas Fantasie könnt Ihr Euch Ihre Bewegung vorstellen. Daher der Titel meiner neuen Serie „Quasi mobile“ .

*******

In the meantime I’ve painted three works that are very dynamic and full of motion. They don’t move , but you can imagine them moving. That’s why I’ve called my new series „Quasi moblle“

Quasi mobile 1, Acryl und Ölkreiden, Papier, 30x40cm, 2019

8 Antworten auf “Quasi mobile *”

  1. wow…! sie sind nicht nur quasi beweglich, sondern haben tiefe. bewegt und bewegend, in jedem der bilder kann man wunderbar auf entdeckungsreise gehen, finde ich. das untere erinnert mich ein wenig an kandinsky… ich mag sie sehr, beide!
    herzliche grüße von diana

    Gefällt 3 Personen

  2. Ja, die Energie und Dynamik ist hier unverkennbar. Ganz spannend ist dabei auch der Unterschied zwischen dem titelbildlichen Detail und dem Gesamtbild. Beim Detail hat man primär den Eindruck, hier sei etwas kräftig Bewegtes in einer Momentaufnahme festgehalten worden. Beim Gesamtbild wird die Geschichte wesentlich komplexer. Natürlich ist da noch mehr Bewegung festzustellen. Aber es ist nicht einfach eine Erweiterung dieser entschiedenen Dynamik aus dem Detail. Unterschiedliche Szenarien sind denkbar. Sind hier widerstrebende Kräfte am Werk? Wird eine der Kräfte die Oberhand gewinnen? Oder werden sie sich gegenseitig nahezu neutralisieren? Vielleicht arbeiten diese Kräfte auch zusammen – aber sie sind von unterschiedlichem Charakter und müssen sich zunächst buchstäblich zusammenraufen.
    Und dann ist da auch noch eine Bewegung, die sich zwischen den Farben und Formen erspüren lässt. Sozusagen eine Aura innerer Prozesse, die sich erst später sichtbar manifestieren werden – ohne, dass man jetzt schon sagen könnte wann und wie…

    Gefällt 2 Personen

    1. Hab lieben Dank für die gedankenreiche und gedankenanregende Interpretation dieses Bildes und der Dynamik darin. Es freut mich immer wieder sehr, wie sehr du dich auf meine Bilder einlässt! 🌺 All das wäre natürlich möglich und ein lebendiges Leben mag immer wieder an solche Punkte kommen. Vielleicht ist es auch eine etwas typisch menschliche oder gar zeitgebundene Erfahrung ? Und auch den letzten Satz könnte man so auslegen. Für mich musste das Bild einfach so sein . Liebe Grüße und noch einen schwungvollen Abend, Petra 🦋🌈🦋

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, ich denke, dass so eine Interpretation ja oft auf Lebens-Erfahrungen beruht. Ein Bild bringt dann gewisse Elemente dieses Erfahrungs-Schatzes zum Klingen. Und da individuelle Erfahrungen in der Regel auch eine allgemein gültige Komponente aufweisen, kommt diese auch in der Resonanz zum Ausdruck.
        Dir einen zaubererfüllten Abend 🐻

        Gefällt 1 Person

  3. alles Lebendige ist bewegt. Darüber habe ich gestern lange nachgedacht. Über die Bewegung, die im Lebendigen ist und die man mit dem auge nicht sieht, weil man Bewegung meist mit Ortsveränderung verwechselt. Dein Bild ist lebendig.. .

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.