Görlitz-Spiegelungen /Görlitz reflections*

Alles begann mit einem Blick in ein Schaufenster in Görlitz: Da sah ich nicht nur die Auslagen, sondern die Straßen hinter mir und ich sah auch mich beim Fotogafieren:

*******

Everything began with a shop window in Görlitz. In it I saw the displays, but I saw the city and myself taking photos, too.

Dann kam mir die Idee, interessante Passanten Im Vorbeigehen zu fotografieren. Das war schon schwieriger ; denn da war sehr viel Leben und die Passanten gingen ziemlich schnell und meist in Gruppen vorbei. Schließlich klappte es : (Mit einem Klick drauf seht Ihr die Bilder größer)

*******

Then I had the idea to take photos of the pedestrians passing by. As the place was full oflife and people that hurried along mostly in groups it wasn’t so easy to take a good photo. But I succeeded at last.

Ein Bild ohne mich hinzubekommen war auch nicht so leicht:/ To get a photo without me on it wasn’t easy either:

Die Spiegelungen habe ich dann noch digital etwas weiter ausgelotet:/ Later I went on with digital reflections :

Görlitz hat ja negative Schlagzeilen gemacht, weil über 30% die AFD gewählt haben. Aber es macht auch Schlagzeilen als Filmstadt . Bei YouTube findet Ihr nicht nur zahlreiche Filme über Görlitz sondern auch über Görliwood. Die letzten beiden Bilder sind eine Anspielung darauf:

*******

Unfortunately Görlitz is known to have voted for more than 30% for the AFD, but it’s known as the film city „Görliwood“, too. You can find lots of vids on YouTube about Görlitz and Görliwood, too.The last images (above and below) are an allusion to it:

Aber es gibt noch mehr: /But there’s more:

(Dies ist der dritte und letzte Beitrag über meine diesjährige Reise nach Görlitz. Hier findest du die ersten Beiden : /

This is my third and last post about my trip to Görlitz this year. Here you can find the two posts before: :

Es wird schon dunkel in Görlitz/It’s already getting dark in Görlitz*

Görlitz im herbstlichen Licht/Görlitz in autumnal light

2 Antworten auf “Görlitz-Spiegelungen /Görlitz reflections*”

  1. Ja, so kann man natürlich auch zu einer Spiegelreflexkamera kommen… 😉
    Abgesehen von den optischen Eindrücken gefällt mir hier besonders die Symbolik mit den Passanten, die sich in der Auslage spiegeln – weil der Konsum ja auch ein Spiegel unserer Gesellschaft ist.

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlichen Dank für deine originelle Assoziation! Oh ja,mit dem Handy Fotos zu machen, wäre ja auch ein Spiegel der Gesellschaft Und die Werbeschrift auf dem Schaufenster! 😀 Mich haben bewusst nur diese Schichten interessiert und was es da alles zu sehen gab . Immerhin sind es mindestens 4 . Mit mir und den Passanten wären es sogar 6 ! Und natürlich der visuelle Reiz dabei. Herzlich, Petra

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Random Randomsen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.