Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter 2*

English summary below

Im letzten Beitrag ging’s um den Schnee, der sich in vielen Gegenden immer rarer macht. Na, ist es da nicht gut, dass es stattdessen immer mehr Frost und Raureif gibt?

Jedenfalls ist beides sehr reizvoll und ich habe es in den letzten Jahren immer wieder fotografiert: (Mit einem Klick auf die Bilder seht Ihr sie größer und ganz in ihrem richtigen Format):

Erst kürzlich habe ich allerdings erfahren, dass das für die Erde ein großes Problem darstellt . Durch immer mehr Frost und Raureif kann die Erde austrocknen. In einem dreiminütigen, interessanten Video vom WDR könnt Ihr hier (bis 2022) mehr über die verheerenden Folgen für die Erde erfahren, wenn der Schnee

Wir brauchen den Schnee, nicht nur, weil er so zauberhaft sein kann.

ENGLISH SUMMARY

Here are some of the photos I took during the winter months of the latest years.

There isn’t as much snow as there used to be. Hoarfrost and frost increase instead. These can be harmful for our climate and environment, however, Here’s a German link that shows you a video about the harm the lack of snow can do: ( available until 2022):

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-die-erde-ohne-schnee-100.html)

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

8 Antworten auf “Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter 2*”

  1. Die frostigen Impressionen sind auf jeden Fall zauberhaft. ツ Der Abwechslungsreichtum von Eis und Raureif ist ja nahezu grenzenlos. Nur muss man sich eben die Mühe machen, ihn aufzuspüren. Hier sind wir nun die Glücklichen, die gleichsam ernten dürfen, was wir nicht gesät haben. Lieben Dank dafür. 😀
    Wie zuverlässig die im Video gezeigten Prognosen auch immer sein mögen – klar ist, dass die heute spürbaren Veränderungen zu Kettenreaktionen führen, deren tatsächliche Konsequenzen man nicht unterschätzen sollte.
    Mit einem alles andere als frostigen Abendgruß 🐻

    Gefällt 4 Personen

    1. 😊
      Hab lieben Dank für deine facettenreiche Resonanz! Da Hoffnung ja wie Treibstoff ist, ist es gut zu hoffen, dass wir die Kurve noch schaffen und immer schlimmere Kettenreaktionen noch vermeiden können. Das Engagement der jungen Leute ist für mich da die Erfüllung eines schon lang gehegten Wunsches! Mit herzlichen Grüßen, Petra 🐼

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Petra, das sind wunderbare Aufnahmen von Frost und Eis. Danke auch, dass du daran erinnert hast, dass Schnee für die Erde eine Funktion hat, die den meisten gar nicht bewusst ist. Ich dachte auch erst kürzlich darüber nach, als ich Frostbilder aufnahm.
    Richtig schlimm ist es, wenn die Erde erst einmal richtig durchfrostet ist und dann erst der Schnee fällt. Nun ja, heuer ist weder von dem einen, noch von dem anderen auf Dauer etwas zu sehen.
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

    1. Herzensdank für diesen schönen Kommentar, liebe Ulli! Ja, von den Schäden, die der Mangel an Schnee und der vermehrte Frost verursachen können, weiß ich auch noch nicht so lange. Doch noch hat der Schnee ja eine Chance! Ich rechne mit ihm! 😉 Sei herzlich gegrüßt, Petra

      Gefällt 1 Person

  3. wunderschöne aufnahmen. ich liebe es, wenn morgens früh die sonne aufgeht und alles weiß überfrostet ist… (allerdings macht mir die kälte immer mehr zu schaffen, aber das nur am rande). dass schnee so wichtig ist, habe ich nicht in der form gewusst, nur geahnt. vermutlich bleibt dieser winter wieder zu mild, und die prognosen für den sommer sind ja wieder … heiß.
    mit lieben januargrüßen, diana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.