In Blau getaucht/Plunged into Blue 1 *

(Wieder ins Blaue/Into the Blue again 7) :

Das Blau lässt mich immer noch nicht los!

Aber das Blau war bisher Untergrund, Hintergrund oder Himmel. . Inzwischen tauchen die Elemente und Formen ins Blaue des Bildes ein.. Ihr Titel: Getaucht in Blau. Hier ist das erste:

*******

Blue is still with me. So far it has been the base, the background or the sky above, but now forms and elements dive into the blue. Their title: Plunged into Blue. Have a look at the first painting:

Getaucht in Blau , Plunged into blue, Acryl, Malkarton, 30×40 , 2020

©️Petra Pawlofsky (PPawlo)

Und hier findest du die vorigen Beiträge der Serie „Wieder ins Blaue“:/ And here you can find the posts of the series „Into the blue again“: 

Und wieder ins Blaue/And into the blue again (Video) 2020

Wieder ins Blaue/Into the Blue again 1

Wieder ins Blaue 2/Into the Blue again 2

Wieder ins Blaue 3/Into the Blue again 3

Das Bild „Wieder ins Blaue 3“/The painting „Into the Blue again 3“

Das Bild „Wieder ins Blaue 4″/The painting „Into the Blue again 4“

Gartenblau/Garden Blue* (Wieder ins Blaue 6)

17 Antworten auf “In Blau getaucht/Plunged into Blue 1 *”

    1. Lieben Dank für deine treffsichere Rückmeldung und deine Assoziation, die mir selbst zwar nicht gekommen ist, aber in die ich mich gut einfühlen kann. „Tanzende Welke“ ist ein sehr ansprechender-poetischer Titel! Herzlich, Petra

      Gefällt 1 Person

    1. 😊
      Herzlichen Dank für deine nette Rückmeldung! Ja, Blau kann auch wie ein Elixier auf mich wirken: beruhigend, befreiend, gut zum Durchatmen etc etc Wahrscheinlich für jeden etwas anders. Mit herzlichem Gruß, Petra

      Gefällt 2 Personen

  1. Das ist ein interessanter Ansatz mit einem sehr ansprechenden Ergebnis. Zwei Welten, die üblicherweise zwar durchaus in freundschaftlichem Miteinander, aber doch auf getrennten Ebenen existieren, begegnen sich hier auf Augenhöhe. Das Himmlische erdet sich – und das Irdische nimmt ätherische Leichtigkeit an. So erweitern beide Welten ihren Horizont und stärken doch auch gleichzeitig ihre Identität.

    Gefällt 3 Personen

    1. Was für eine schöne Interpretation!
      Sie hat in der Tat auch für mich viel mit meinem Bild zu tun. Das Blau wird ja oft als Seelenfarbe angesehen und das Gelblich- Braune lässt an Erde denken. Interessant finde ich auch, wie Besucher der Seite zur Farbe Blau vom Eintauchenwollen in die Farbe geschrieben haben. Wie du ja auch. Das kann ich gut nachvollziehen, auch wenn‘ s sich für mich eher wie ein Hauch oder Ein-und Umhüllen anfühlt. Ähnlich wie blaue Luft, blaues Wasser. 🙂 Lieben Dank für dein schönes Feedback! Dir eine zauberhafte blaue Stunde heute Abend,! Mit ganz herzlichem Gruß, Petra

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.