Blaue Traumbilder/Blue images of dreams 2*

Gibt es Urformen ? In meinen Träumen und auf einigen meiner Bilder tauchen sie in Blau auf. Hier siehst du eine Auswahl in einer Diashow:/ Are there original forms ? In my dreams and in some of my images they appear in blue, here some of them in a slideshow:

In Blau gehüllt scheinen die Formen auf etwas Wesentliches in ihnen hinzudeuten. Zum Wesen des Gesehenen vorzudringen war Anfang des 20.Jahrhunderts das Bemühen der Künstlergruppe Der Blaue Reiter. Wie wohl einige von Euch wissen, lebten die Maler Wassiliy Kandinsky und Gabriele Münter eine Zeit lang in Murnau. im Blauen Land dort trafen sie sich auch mit den Malern Franz Marc, August Macke, Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin.

*******

Forms in blue seem to show something essential of the object. This was the aim of the avantgard artist group The Blue Rider at the beginning of the 20th century . As some of you might know, the painters Wassiliy Kandinsky and Gabriele Münter lived in Murnau in the Blue Country for some time . There they met Franz Marc, August Macke, Alexej von Jawlensky and Marianne von Werefkin. These encounters finally led to the foundation of this group.

Im Murnauer Moos, 2011

«Die Neigung des Blau zur Vertiefung ist so groß, dass es gerade in tieferen Tönen intensiver wird und charakteristischer innerlich wirkt. Je tiefer das Blau wird, desto mehr ruft es den Menschen in das Unendliche, weckt in ihm die Sehnsucht nach Reinem und schließlich Übersinn­lichem. „

(Wassily Kandinsky Das Geistige in der Kunst,S,92)

Der Weg in die Abstraktion begann. Das beeinflusste die Kunst bis in die heutige Zeit. Es ging immer mehr darum, vor allem den geistigen und den eigenen Eindruck des Gesehenen darzustellen.. (Mehr darüber in meinem Beitrag Das Geistige in der Kunst) Das Blau spielte dabei eine große Rolle wie z.B. ganz bekannt bei Franz Marc. ( siehe Blaues Pferd)

*******

The way to abstraction began. This has had a big impact on art up to nowadays. More and more artists were interested in showing the „soul“ and their own impression of what they saw. Blue played a big role then, e.g. with Franz Marc!s paintings. (see The Blue Horse)

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Wieder ins Blaue“ hinzu. / I’m adding this post to my project „Into the Blue again“) :

10 Antworten auf “Blaue Traumbilder/Blue images of dreams 2*”

  1. Mir kommt es bei diesen Bildern so vor, als biete die blaue Farbe einen Frei-Raum. Es umgibt die Formen ein Hauch von Unwirklichkeit. Sie wirken wohl präsent, aber irgendwie nicht greifbar, was uns von dem fast notorischen Drang befreit, alles be-greifen zu wollen. Auf der anderen Seite liegt in diesem Unwirklichen eben auch die Freiheit, aus der ungreifbaren Essenz etwas Greifbares zu ver-wirklich-en.
    Mit einem herzlichen Gruß zum zaubererfüllten Sommertag 🐻

    Gefällt 2 Personen

    1. Auf diese Interpretation und Feststellung muss man erst mal kommen! Und sie dann auch noch so klar formulieren! Ich bin dir sehr dankbar dafür! Deswegen habe ich ja den Freiraum des Titels ausgenutzt; denn allein dadurch (Traumbilder) bleiben sie nur Ahnung, nicht Wissen, präsent und spürbar, doch unbegreiflich und vage, vielleicht wie die Blume an sich, der Baum an sich als Idee etc, wie in der Ideenlehre eine Idee hinter allem? So vage alles auch ist, es hat mich gereizt, es eben so wie hier aufzugreifen. 😉
      Auch dir einen herzlichen Gruß zu einem herrlichen Sommerabend, Petra 🐻

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.