Quasi mobile 2*

Summary below

Immer wieder haben sich Maler Gedanken gemacht und Untersuchungen angestellt, wie sie in ein Bild lebendige Bewegung bekommen können. Da müssen Form, Farben, Linien, Muster, Raster, Transparenz, Kontraste, Licht und Schatten etc herhalten, um das Bild gleichsam beweglich zu machen.. Und doch erklärt August Macke, der sich so intensiv damit beschäftigte:

„Es ist nicht die Spur des Pinsels, sondern der wandernde Blick des Betrachters, der gleitende oder auch sprunghafte Bewegungen vollzieht.“ (aus „Stimme des Lichts“ Hirmerverlag, S.109)

Auf den Blick des Betrachters kommt es also vor allem an. Und Macke wusste, dass man sich dafür für ein Bild etwas Zeit nehmen musste. Macht Euch das längere Schauen und Herumschweifen des Blicks das folgende Bild beweglicher ?::

Weiterlesen

Himmelschlüsselchen/Primroses*

Als kleines Mädchen sah ich zum ersten Mal Himmelschlüsselchen auf einer Bergwiese. Noch heute erinnere ich mich an die „himmlische“ Begeisterung, die ich spürte, als ich das weitausufernde, bewegte Gelb auf der Wiese sah und den Namen für diese kleinen Blumen hörte. In meiner Fantasie meinte ich echt, den Himmel mit ihnen aufschließenn zu können. Damals beflügelte mich dieses Erlebnis tagelang. Und diese Blumen haben sich inzwischen in unserem Garten angesiedelt und sind nicht mehr wegzudenken. Sie schauen jetzt überall hervor. Und das an Ostern. Das passt für mich herrlich dazu! Mit einigen von ihnen möchte ich Euch heute (sozusagen in einem Intermezzo) frohe Ostertage wünschen und mich für all Eure Präsenz und lebhafte Resonanz bedanken! FROHE OSTERTAGE!

*******

When I was a little girl and saw a meadow with lots of primroses for the first time in my life I was fully enthusiastic to get near them and to learn their name. (in German it’s : little key for the sky).

In my imagination I was sure to be able to open the sky with it. This happy moment gave me wingsa for some days. In the meantime lots of these little flowers have come to our garden and I wouldn’t like to miss them. At the moment they are everywhere. And they fit well for Eastertime. With some of them I’d like to wish you Happy Easter Days and thank you for all your visits and lively resonance! Happy Easter Days!

Weiterlesen

Quasi mobile *

Drei Bilder habe ich inzwischen gemalt, die alle sehr dynamisch und gleichsam beweglich sind. Natürlich bewegen sie sich nicht, aber mit etwas Fantasie könnt Ihr Euch Ihre Bewegung vorstellen. Daher der Titel meiner neuen Serie „Quasi mobile“ .

*******

In the meantime I’ve painted three works that are very dynamic and full of motion. They don’t move , but you can imagine them moving. That’s why I’ve called my new series „Quasi moblle“

Weiterlesen

Mein Islandbuch/My book about Iceland 2*

Summary below

Habt herzlichen Dank für die lebendige, spannende Resonanz auf meinen letzten BeitragMein Islandbuch/My book about Iceland*

Was das Format angeht, haben sich die meisten für das Querformat entschieden und das ist ja bei Landschaftsbildern auch naheliegend. Die Vorliebe für die Titelbilder ist dagegen bunt gemischt und jedes Bild findet seinen Befürworter.

Und für was habe ich mich nun entschieden?:

Weiterlesen

Mein Islandbuch/My book about Iceland*

Summary below

In der letzten Zeit habe ich mit viel Arbeit ein Buch mit einigen meiner gemalten und digitalen Arbeiten über Island zusammengestellt. Allein der Einband hat schon viel Mühe gemacht. Es ist endlich fertig! Hier sind nun die 5 Alternativen, die in die nähere Auswahl kamen Für welchen hättest Du dich wohl entschieden?

Weiterlesen

Baumsymphonie/Tree symphony 2 *

Der Baum und die Symphonie standen in der letzten Zeit hier im Mittelpunkt. Heute zeige ich Euch zwei digitale Bilder aus der letzten Zeit, die beides noch einmal verbinden:/ „Trees“ and „symphonies“ have been my topics recently. Now here are two digital works that combine both:

Weiterlesen