Versteinert/Petrified*

Anfang Oktober haben Myriade und Frau Flumel ihre Impulswerkstatt eröffnet und zwei Bilder als Impuls vorgegeben. Wer hätte gedacht, dass ich nun schon meinen 3. Beitrag dazu schreibe?

*******

Myriade and Mrs Flumel opened their impulse studio at the beginning of October: They posted two images as an impulse for new ideas, words or pictures etc . Who would have thought, that I can dedicate my 3rd post to it? :

Weiterlesen „Versteinert/Petrified*“

Nicht nur von Pappe 3 / Not only cardboard 3 (digital works)*

Wetten, aus Pappe kann ich auch Gold machen? 😉Schaut mal ! Hier könnt Ihr nun dazu eine kleine Auswahl meiner digitalen Arbeiten zur Serie „Nicht nur aus Pappe“ sehen (Mit einem Klick auf ein Bild siehst du es größer und schöner auf schwarzem Grund ): / Look, I can make gold from cardboard! 😉Here you can see a small choice of my digital works of this series (Just click on an image to see it bigger obn black)::

Weiterlesen „Nicht nur von Pappe 3 / Not only cardboard 3 (digital works)*“

Zeiten vor und nach Corona / Times before and after Corona*

Im letzten Beitrag „Corona: Digitale Arbeiten/Digital works 2* herrschte in meinen Bildern das Dunkel vor. Aber ich habe mir auch Bilder vorgestellt, die tröstend in die Zukunft weisen. Dafür habe ich helle Farben gewählt. Eine Art „Beschwörungsbilder“ :(Ein Klick auf ein Bild und es zeigt sich größer mit Titel auf Schwarz)

Weiterlesen „Zeiten vor und nach Corona / Times before and after Corona*“

Corona: Digitale Arbeiten/Digital works 2*

Es sind so viele digitale Arbeiten zum Coronathema entstanden, dass ich sie alle gar nicht zeigen kann und will. Heute zeige ich Euch 5 davon, die meine beiden Gemälde , aber auch die digitale Serie „Am Seil“ als Quelle haben:/ Here are 5 digital works that have its source in the two „Covid paintings“ and the series „On the rope“. :

Weiterlesen „Corona: Digitale Arbeiten/Digital works 2*“

Willkommen zu meiner ersten 3D Onlineausstellung/Welcome to my first 3D online show „Einsichten/ Insights“ *

In der letzten Zeit habe ich mir einen jahrelangen Traum erfüllt: meine erste 3D Onlineausstellung ! Herzlich willkommen zu „Einsichten“ ! :

*******

I’ve had a dream for years . This morning it has come true: opening a 3D online show. Here it is at last: Welcome to my exhibition „Insights„:

Weiterlesen „Willkommen zu meiner ersten 3D Onlineausstellung/Welcome to my first 3D online show „Einsichten/ Insights“ *“

BlaueTraumbilder/Blue images of dreams 3*

Noch ein letztes Mal möchte ich in diesem Beitrag träumen. Von unserem blauen Planeten. Das ist natürlich subjektiv wie diese ganze Bilderreihe, für mich ist sie jedoch stimmig:

*******

Once again I’d like to dream in this post for the last time. About our blue planet. It’s subjective of course like all the image series below. But somehow it’s

Weiterlesen „BlaueTraumbilder/Blue images of dreams 3*“

Blaue Traumbilder/Blue paintings of dreams 1*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Wieder ins Blaue“ hinzu. / I’m adding theis post to my project „Into the Blue again“) :

Meine Träume sind oft blau. Von 2004 habe ich nun ein Aquarell wieder entdeckt, das ich nach einem Traum gemalt und jetzt digital variiert habe:

*******

Often my dreams are blue. I’ve discovered my blue water colour painting from 2004. I painted it after a dream and now I’ve varied it digitally:

Weiterlesen „Blaue Traumbilder/Blue paintings of dreams 1*“

Spielerei auf Blau/ Playing on Blue*

Zur Malerei bin ich in den letzten Tagen kaum gekommen. Es war einfach zu viel los.

So zeige ich Euch heute noch einmal eine Reihe digitaler Bilder in einer Diashow:/ I haven’t had enough time to paint during the last few days . Too much happened. That’s why I’m showing you a series of digital work on blue in a slideshow:

Weiterlesen „Spielerei auf Blau/ Playing on Blue*“

Ein nächtliches Leuchten/ A nightly glow 2*

Hier geht’s weiter mit der Reihe „Ein nächtliches Leuchten/ A nightly glow.“ Heute stelle ich Euch noch weitere digitale Arbeiten vor, die noch einmal das Thema weiterführen:

*******

Here we go on with the series „A nightly glow“. Today I’m presenting more digital works that vary the topic:

Weiterlesen „Ein nächtliches Leuchten/ A nightly glow 2*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 6*

Erinnert Ihr Euch noch an mein Bild „Immer noch 7“? Es ist das vorletzte Bild dieses Projekts. Hier ist es in meinem Atelierfenster. (Ein Klick auf die Bilder und Ihr seht sie größer auf Schwarz):

*******

Do you still remember my painting „Still 7“ ? It’s the last but one painting of this project. Here it is in my studio window. (In the galleries you can see the images bigger on black swith a click on them) :

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 6*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 5*

Diesen Beitrag füge ich meinem Projekt Kunst im Atelierfenster/ Art in my studio window zu. Die Projektseite mit den Links zu allen bisherigen Beiträgen findest du oben als Letztes im Header. Zu Ostern und für die Woche danach habe habe ich eine Hommage an Bachs Fugen ins Fenster gestellt:

*******

I’m adding this post to my project „Art in my studio window „. You can find the project page at the end of the header. At Easter and for the week afterwards I put a tribute to J.S. Bach into my studio window:

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 5*“

Ausklang /Finale*

von „Natur und Erde schützen- ein Gewinn“ /of „Protecting nature and earth – a gain

English summary below

Unser Gemeinschaftsprojekt Natur und Erde schützen- ein Gewinn geht zu Ende. Es freut mich sehr, dass es so lebendig geworden ist!  Viele interessante und spannende Beiträge sind dabei zusammenkommen! Wir haben die Texte reich bebildert und herrliche Gemälde, Fotos, und digitale Kunst gezeigt. Das Ganze wurde durch Musik, Legearbeiten und Videos abgerundet. 

Weiterlesen „Ausklang /Finale*“

Impetus (video)*

Dieser Beitrag zählt zu meinem Gemeinschaftsprojekt „Die Natur und Erde schützen/ ein Gewinn“      und zu meiner Reihe „Bunt auf Schwarz“   ******* This post belongs to my joint project  „Protecting nature and earth-  a  gain“ and my series „Colours on black“ )

Bevor ich im nächsten Beitrag das Projekt abschließe und zusammenfasse, möchte ich uns allen schon einmal mit meinem Video weiteren Schwung , Engagement, Mut , Zuversicht und auch Gewinn in Sachen Natur und auch in dieser Krise wünschen:

Weiterlesen „Impetus (video)*“

Bunt auf Schwarz digital/Colours on black digital*

Einiges Malerische und Digitales ist in der letzten Zeit von mir zum Thema „Bunt auf Schwarz“ entstanden. Es ist der Versuch , den dunklen Grund der Coronakrise malerisch mit Farbe aufzuhellen , vom Dunkel zu Farbe und Licht zu kommen : Ein Prozess, der mir in dieser Krise hilft und neue Kraft freisetzt. Ob das auch beim Anschauen hilft?

*******

Just to come from the black ground to colour and light helps me in this time of Covid-19. So I’m painting on black ground and create digital art on black, too. It’s a process that helps me and gives me new strength and hope. Perhaps it will have a similar effect on you, too, I wonder? Here’s some digital art:

Weiterlesen „Bunt auf Schwarz digital/Colours on black digital*“

In Stille /In quiet*

Dieser Beitrag zählt zu meinem Gemeinschaftsprojekt „Die Natur und Erde schützen/ ein Gewinn“ *****This post belongs to my joint project „Protecting nature and earth- a gain“ )

Summary below

Heute habe ich mein Bildprogramm für diesen Beitrag geändert. Er wäre vielleicht zu dunkel und in Zeiten der Corona nicht gerade aufbauend geworden. Denn in der Stille sind ja erst einmal oft auch Turbulenzen, Tiefen , ja Abgründe möglich. In meiner digitalen Serie zur Stille bin ich darauf eingegangen. Hier ein paar „sanftere“ digitale Bilder aus der letzten Zeit dazu:

Weiterlesen „In Stille /In quiet*“

Erde und Natur schützen/Protecting our earth and nature*

English summary below

Mein Projekt „Immer noch/Still“ geht zu Ende. Oder geht es zusammen mit Euch weiter?

Wir haben uns an vielem in der Natur erfreut, was zumindestens für unsere Gegenden noch in Fülle da ist, aber eben so bedroht wie überall auf der Erde. In der Zwischenzeit wurden bei WordPress auch viele andere Beiträge zu ähnlichen Naturthemen veröffentlicht. Hier sind einige Beispiele daraus:

Weiterlesen „Erde und Natur schützen/Protecting our earth and nature*“

Feuertanz/Firedance* (video)

Endlich ist mein neuestes Video hier erschienen! Bei YouTube war es nach einigen Korrekturen eine Zeit lang nicht mehr verfügbar. Ich war nämlich unzufrieden mit dem Beginn. Nun ist es wieder da:

*******

At last my latest video has come up here ! At YouTube it hasn’t been available for quite a long time after some corrections from my part. But now it has appeared again:

 

Weiterlesen „Feuertanz/Firedance* (video)“

P.S. Ein Nachtrag zum heutigen Beitrag/P.S. *

Zwei Dinge hätte ich gerne noch hinzugefügt zu meinem heutigen Beitrag. Es sind aber schon so viele Besucher vorbeigekommen, dass ich befürchte, das wird gar nicht bemerkt. Einmal war ’s mir gekommen, doch mal zu schaun, was so eine WordPress Diashow so alles kann und wenn man schon selbst die Schnelligkeit beeinflussen kann, doch mal zu versuchen, wie es sich schneller im Kreis dreht:

*****

I would have liked to add two things to my today’s post. But as so many people have already passed there, they would’nt perhaps notice it. That’s why here’s a P.S. with a quicker slideshow :

Weiterlesen „P.S. Ein Nachtrag zum heutigen Beitrag/P.S. *“

Im Kreis/In a circle *

(Dieser Beitrag ist ein Exkurs zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is a sort of diversion from it. You can find the other posts before on the project page.)

Es gibt eine kleine „Blume“ in meinem letzten Bild, die mich zu folgenden digitalen Bildern inspirierte/ There’s a small „flower“ in my latest painting Immer noch 7 that inspired the following digital works:

Weiterlesen „Im Kreis/In a circle *“

Immer noch: Vielfalt und Lebensfülle/ Still: diversity and richness of life *

Mein letztes Bild mit dem obigen Titel braucht noch etwas Zeit. Aber da ich zum Thema auch etwas anderes geplant hatte, kommt dies eben jetzt schon zu Euch: Es sind allesamt digitale Bearbeitungen: / My latest painting with the title of this post isn’t finished yet. But as I have prepared some digital works for the topic I can show you some instead today:

Weiterlesen „Immer noch: Vielfalt und Lebensfülle/ Still: diversity and richness of life *“

Bilder einer Ausstellung? Paintings at a show?*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts on the project page.)

English Summary below

Überraschung!? Kommt Euch da was bekannt vor?

Weiterlesen „Bilder einer Ausstellung? Paintings at a show?*“

Immer noch : Wachsen und Gedeihen/Still: Growing and prospering*

(Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /“Still“ has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts so far on the project page.)

English summary below

Und weiter geht’s mit einer Diashow mit der digitalen Reihe zu Bild 6 von „Immer noch“ :

Weiterlesen „Immer noch : Wachsen und Gedeihen/Still: Growing and prospering*“

Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

Auch ohne Schnee kann der Winter schön sein. Er hat sein eigenes Licht und seine eigenen Farben: (Mit einem Klick auf die Bilder der Galerien seht Ihr die Bilder größer und schöner auf schwarzem Hintergrund)

Weiterlesen „Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter*“

Das Bild „Immer noch 4″/The painting „Still 4″*

Schon wieder Wasser? Ja! Dieses Mal geht’s nicht ums Meerwasser, sondern um das sprudelnde, erfrischende Süßwasser aus Quellen, Bächen, Flüssen und Seen:

*******

Water once again? Yes! This time it isn’t about the sea, but about the bubbling, refreshing water from sources, brooks, rivers and lakes:

Weiterlesen „Das Bild „Immer noch 4″/The painting „Still 4″*“

Die Kraft der Farben/The power of colours*

Jeder von Euch wird wohl immer mal wieder gespürt haben, dass Farben Kraft geben können, oder? Dass sie im Dunklen wie jetzt zur Weihnachtszeit, der dunkelsten Zeit des Jahres, das tun, wissen wir auch. Überall funkelt und leuchtet es jetzt in den buntesten Farben ! Wie reagiert Ihr hier wohl auf meine digitalen Farbbilder?:

Weiterlesen „Die Kraft der Farben/The power of colours*“

Görlitz-Spiegelungen /Görlitz reflections*

Alles begann mit einem Blick in ein Schaufenster in Görlitz: Da sah ich nicht nur die Auslagen, sondern die Straßen hinter mir und ich sah auch mich beim Fotogafieren:

*******

Everything began with a shop window in Görlitz. In it I saw the displays, but I saw the city and myself taking photos, too.

Weiterlesen „Görlitz-Spiegelungen /Görlitz reflections*“

Faszination Englabörn 7*

Mein letztes Bild zu Englabörn Variations ist noch nicht ganz fertig. Deswegen habe ich 3 Details daraus so digital verändert, dass sie ein Thema, das dort immer wieder vorkommt, vorstellen. Die Musik darin schafft immer wieder den Eindruck, in einem weiten Raum zu schweben oder zu fliegen. Ganz von selbst? In einem Flugzeug ? ins Weltall? oder hebt es sogar ab ins Jenseits? :

Weiterlesen „Faszination Englabörn 7*“

Englabörn 6 – Vorbereitungen/Preparations*

English summary below

Heute bekommt Ihr wieder etwas mehr von meiner Arbeitsweise mit: Ich zeige Euch einige Vorbereitungen und Studien zum Schlussakkord in meiner Annäherung an Johann Johannssons „Englabörn Remastered“ 2018. Sozusagen eine Stoffsammlung. Dabei bin ich an einen Punkt gekommen, an dem ich erst einmal die Beschäftigung mit Englabörn beenden und alles ruhen lassen will. Eine magische Musik ist mir da begegnet, die so einfach wirkt, es aber heftig in sich hat. Nur ein paar Punkte habe ich da gestreift. Und nun kommt (erst einmal?) der letzte Schritt für mich, d.h. erst einmal ein paar Studien darum und dazu, bis die Zeit reif für ein gemaltes Bild ist::

Weiterlesen „Englabörn 6 – Vorbereitungen/Preparations*“

Wenn Musik nicht hilft, was dann?/ If music doesn’t help, what else does?*

Summary below

Im letzten Beitrag Faszination Englabörn 5 konntet Ihr das schwungvolle Musikstück Sálfræðingur hören. Der Titel bedeutet „Der Therapeut“. Für mich drückt die Musik dort die Hingabe Johann Johannssons zur Musik aus, die alle Düsternis auflösen und zur Therapie werden kann:

Weiterlesen „Wenn Musik nicht hilft, was dann?/ If music doesn’t help, what else does?*“

Hass und Liebe, eine Annäherung*

Ihr könnt dazu meine Bildreihe in der folgenden Diashow sehen:
(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Einfach magisch“ hinzu. Dieses Projekt ist dem Komponisten Johann Johannsson gewidmet und führt zu all meinen Beiträgen über seine Musik)

*******

Hatred and love. an approach

You can see some digital images from my series about the topic in the following slideshow :

Weiterlesen „Hass und Liebe, eine Annäherung*“

Faszination Englabörn 4*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Einfach magisch“ hinzu. Dieses Projekt ist dem Komponisten Johann Johannsson gewidmet und führt zu all meinen Beiträgen über seine Musik)

*******

(I’m adding this post to my project „Simply magic“ It’s dedicated to Johann Johannsson and there you can find all my posts about his music) 
Faszination Englabörn: Odi et Amo D1, digitale Arbeit, 2019:

Weiterlesen „Faszination Englabörn 4*“

Auferstehung/Ascension*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Einfach magisch“ hinzu. Dieses Projekt ist dem Komponisten Johann Johannsson gewidmet und führt zu all meinen Beiträgen über seine Musik)

Auf dem folgenden Video, das Johann Johannsson gewidmet ist, findet sich dieses Zitat von ihm:

Ich glaube, dass Musik ein Weg ist, mit Leuten sehr direkt in Kontakt zu kommen. Ich versuche, Musik zu machen, die nicht Schichten der Komplexität und der Verschleierung braucht um mit den Leuten zu sprechen. Musik sollte auf emotionaler Ebene mitschwingen

(Johann Johannnsson)
Weiterlesen „Auferstehung/Ascension*“

Faszination Englabörn/Fascination Englabörn 1*

Die Musik des Musikers und Komponisten Johann Johannsson zieht mich magisch an. Letztes Jahr war es sein Orphée. Jetzt ist es Englabörn:

*******

(I’m adding this post to my project „Simply magic“ It’s dedicated to Johann Johannsson and there you can find all my posts about his music)

The music by Johann Johannsson fascinates me magically. Last year it was his „Orphée“. Now it is „Englabörn“:

Weiterlesen „Faszination Englabörn/Fascination Englabörn 1*“

Alltag 12: Ein Brunnen, in dem sich die Sterne spiegeln*

Summary below

(Ulli Gau hatte vor einem Jahr zu ihrem Projekt “ Alltag eingeladen. Das sehr lebendige Projekt geht nun zu Ende. Dies ist mein 12. Beitrag dazu:)

Ich möchte diese Beitragsreihe mit einem meiner Lieblingssprüche schließen. Er hat nun schon um die 30 Jahre nichts von seiner Aussagekraft und als eine Zielvorstellung von mir verloren:

Weiterlesen „Alltag 12: Ein Brunnen, in dem sich die Sterne spiegeln*“

Wieder loslegen/ Getting started again*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Aus meinem Atelier“ hinzu/I’m adding this post to my project „From my studio„)

Was Ihr hier oben seht, ist ein farbiger Abdruck auf meinem Malkittel!! Er entstand beim ersten ziemliich schwungvollen Malversuch nach der Gartenvernissage. Nach dem ersten Schreck hab ich ihn mir fasziniert angeschaut und das ist daraus geworden: / What you can see here above, is an imprint on my painting apron! When painting quite passionately the first painting after the open garden again, I suddenly saw the colour on it . First I was troubled. But then it fascinated me. Look what has come out of it:

Weiterlesen „Wieder loslegen/ Getting started again*“

Gartenträume/Garden Dreams *

Die Sonne ließ sich gleich an den Tagen nach der Gartenvernissage wieder blicken. Und ich wollte einfach einige meiner Bilder wenigstens jetzt im Garten sehen. Deswegen trug ich sie doch noch hinaus. Das Ergebnis: die digitale Reihe „Gartenträume“. Hier nun in einer Diashow einige digitalen Arbeiten davon:

*******

On the days after my open garden the sun came out again. So I took some of my paintings into the garden for my new digital series „Garden Dreams“. Here are some of them in a slideshow:

Weiterlesen „Gartenträume/Garden Dreams *“

Eine Gartenvernissage ohne Garten/An open garden 2 ?

Summary below

Meine letzte Gartenvernissage musste ich also nach drinnen verlegen. Zusammen waren wir 20 Leute, also nur halb so viele, wie die beiden letzten Male. Das hat uns Gedränge erspart und so war’s gemütlich. aber es wären auch weit mehr Besucher möglich gewesen. Es tut gut, das zu wissen. Auch, dass ohne Garten weniger kommen. Ist ja klar.

Weiterlesen „Eine Gartenvernissage ohne Garten/An open garden 2 ?“

Meine Steinbilder/ My stone images 1*

Steinportraits wie in meinen beiden letzten Beiträgen waren das Erste. Mich faszinierten aber vor allem ihre oft filigranen Muster. Die wollte ich zu eindimensionalen Bildern machen. Es sind unglaublich viele geworden. Hier sind ein paar davon:*******Stone portraits as in my latest 2 posts were the first steps. But I was fascinated above all by the fine patterns on them. So I created one dimensional images :

(Mit einem Klick drauf, kannst du die Bilder größer auf Schwarz sehen/With a click on them you can see the images bigger on black .)

Weiterlesen „Meine Steinbilder/ My stone images 1*“

Malerei in Bewegung/Painting in motion*(Video)

Heute kommt die Malerei in einem Video echt in Bewegung daher. Bei meiner Beschäftigung mit Malerei und Musik bot sich das förmlich an. Seit über 10 Jahren bin ich immer wieder dabei und es ist sehr zeitaufwendig, aber für mich auch beglückend, weil beide „Schwestern“ (die Malerei und die Musik ) sich einander noch mehr die Hand geben.

Weiterlesen „Malerei in Bewegung/Painting in motion*(Video)“

Alltag 7: Viel in Bewegung?*

Summary below

(Zwölf Monate lang am ersten Wochenende des Monats gibt es auch hier auf meinem Blog einen Beitrag zu Ulli Gaus gleichnamigen Projekt Alltag- eine Idee, Da ich z.Zt. viel über Bewegung in der Malerei male, nachdenke und experimentiere, ging es auch in meinen letzten Beiträgen darum. Warum also nicht auch jetzt über meinen Alltag?)

Bei meinen alltäglichen Internetsessions ist meist so viel los, dass ich erst beim Aufstehen merke, dass mir das lange Sitzen gar nicht gut tut. Bald sitze ich dann schon wieder um am Computer einige Ideen zu meinen Bildern umzusetzen, damit ich sie nicht gleich wieder vergesse.

Weiterlesen „Alltag 7: Viel in Bewegung?*“

In Bewegung/ In motion 1*

Die Beschäftigung mit“ Bewegung“ in der Malerei hat mich auch dazu inspiriert zu untersuchen, was dieses Thema mit digitalen Werkzeugen hergibt. So sind auch einige digitale Studien und Arbeiten entstanden.Die Möglichkeiten hier finde ich faszinierend. Was meint Ihr?:7

The topic „motion in painting“ has inspired many a digital study and work, too. I think the new possibilities are very inspiring here. What do you think?

Weiterlesen „In Bewegung/ In motion 1*“

Mein Islandbuch/My book about Iceland 2*

Summary below

Habt herzlichen Dank für die lebendige, spannende Resonanz auf meinen letzten BeitragMein Islandbuch/My book about Iceland*

Was das Format angeht, haben sich die meisten für das Querformat entschieden und das ist ja bei Landschaftsbildern auch naheliegend. Die Vorliebe für die Titelbilder ist dagegen bunt gemischt und jedes Bild findet seinen Befürworter.

Und für was habe ich mich nun entschieden?:

Weiterlesen „Mein Islandbuch/My book about Iceland 2*“

Mein Islandbuch/My book about Iceland*

Summary below

In der letzten Zeit habe ich mit viel Arbeit ein Buch mit einigen meiner gemalten und digitalen Arbeiten über Island zusammengestellt. Allein der Einband hat schon viel Mühe gemacht. Es ist endlich fertig! Hier sind nun die 5 Alternativen, die in die nähere Auswahl kamen Für welchen hättest Du dich wohl entschieden?

Weiterlesen „Mein Islandbuch/My book about Iceland*“

Unter Bäumen/Below trees *

(Auch diesen Beitrag füge ich meinem Projekt „Symphonisch“ hinzu. Die 10 bisherigen Beiträge dazu findet Ihr auf dem angegebeben Link. Die Bilder seht Ihr größer und vollständig auf Schwarz, wenn Ihr sie antippt./ This post is a post for my series „Symphonic“. Here you can find all the 10 posts before. With a click on the images you can see them as a whole and bigger on black. )


Summary below

Weiterlesen „Unter Bäumen/Below trees *“

Symphonisch/Symphonic 5 *

( Summary below)

Seitdem ich mich mit dem Ausdruck „Symphonisch“ beschäftige, kommt es mir vor, als ob er auf viel mehr passt als ich anfangs gedacht habe. Denn beschreibt er nicht nur ein großes Orchesterwerk sondern auch die Erde, die Natur, das Weltall, die Menschheit und das Leben?

„Die Wahrheit ist symphonisch“ sagt Urs von Balthasar.

Weiterlesen „Symphonisch/Symphonic 5 *“

Alltag 3: Feuer/ Everyday life 3: Fire*

Summary below

(Zwölf Monate lang am ersten Wochenende des Monats gibt es auch hier auf meinem Blog einen Beitrag zu Ullis gleichnamigen Projekt Alltag- eine Idee,  )

Zu dem Weiß überall draußen gehört auch das Rot drinnen zum Aufwärmen. Der Alltag ist voll von solchen „Dienstleistungen“ für ein gemütliches Miteinander. Heute mit wiederholten Schneeschippen, vor Kurzem mit einem neuen Ofeneinsatz. Neu dazu ist ein Sichtfenster auf die Flammen. Gemütlich! Und sehr verlockend, das zu fotogafieren:

Weiterlesen „Alltag 3: Feuer/ Everyday life 3: Fire*“

Kaffeebraun und Beterot (Ein Nachtrag)/ Coffeebrown and beetrootred*

So langsam möchte ich hier wieder regelmäßiger dabei sein. Ein ganz herzliches Hallo also! Nun bin ich in der letzten Zeit kaum zu meiner Malerei und zum „Bildschaffen“ gekommen. Aber da gibt’s mein letztes ganz kleines Bild aus dem letzten Jahr, das jetzt im neuen Jahr Quelle für einige digitale Variationen geworden ist. Hier ist einiges davon:

*******

Hi! I’d like to come back  here again slowly. I haven’t had enough time for painting and „creating“ images lately. But there’s my latest tiny painting from the last year, which has become the source of some digital variations now  in 2019. Here are some:

Weiterlesen „Kaffeebraun und Beterot (Ein Nachtrag)/ Coffeebrown and beetrootred*“

Weihnachtsgrüße / Christmas Greetings*

Von ganzem Herzen wünsche ich Euch allen ein friedliches, gemütliches und erholsames Weihnachtsfest!  Es wird an der Zeit, dass ich meinen Kopf freibekomme, um das Weihnachtsfest genüsslich  vorzubereiten. Was das für meine Aktivitäten im Netz heißt, kann ich noch nicht beurteilen. Es könnte eine Zeit lang Funkstille geben, zumindestens aber weniger Aktivität. Das möchte ich spontan entscheiden. Auf jeden Fall Frohe Weihnacht und herzlichen Dank für Eure Besuche und Eure wohltuende Resonanz:

*******

With all my heart I wish you a peaceful, cosy and relaxing Christmastime! Above all I’d like to have enough time now to enjoy preparing the festive days . I don’t know yet what this means for my activities here on my blog. But there will be less for sure, perhaps none for a while. In any case : Happy Christmas and thanks for your visits, likes and nice feedback!

Weiterlesen „Weihnachtsgrüße / Christmas Greetings*“

Eine Kaffeepause? A coffee break?*

Das Projekt „Alltag“  klang in meinem  letzten Beitrag  „Einen Kaffee, bitte“ noch nach. An eine Kaffeepause erinnerten mich auch die 3 folgenden, früheren Aquarellstudien. Wie Ihr sehen könnt, war das aber eine Fehlanzeige: / The project „Every day“ inspired me to post another article with an old watercolour. Then I remembered three ancient watercolour studies, too. But as you can see it has been a dead loss:

Weiterlesen „Eine Kaffeepause? A coffee break?*“

Inspiration Orphée 5*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt  Einfach magisch/Simply magic* hinzu, das dem Komponisten  Johann Johannson (1969-2018) gewidmet ist  /I’m adding  this post to my project Einfach magisch/Simply magic* dedicated to the composer Johann Johannson(1969-2018))

Ihr wisst schon noch, dass Orpheus in die Unterwelt geht um seine verstorbene Frau Eurydike wieder von dort herauszuholen? In den meisten Überlieferungen gelingt das aber nicht, weil er sich nicht an das Verbot der Götter hält, sich nicht nach ihr umzudrehen. Johann Johannsson hält sich aber an die seltene Version, Weiterlesen „Inspiration Orphée 5*“

Orphée digital 2*

( Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt  Einfach magisch/Simply magic* hinzu, das dem Komponisten  Johann Johannson gewidmet ist  /I’m adding  this post to my project Einfach magisch/Simply magic* dedicated to the composer Johann Johannson)

Die versunkene Welt*

(Ein Musikstück aus Orphée von Johann Johannson)

Das Bild der versunkenen oder überschwemmten Welt gibt es schon seit der Antike. Es ist ein Bild von Licht und Schatten, von Übergang und Wandel. Ich habe mich über digitale Bilder zu nähern versucht. Es folgen einige davon. Dabei ist mir auch eingefallen, wie das Funkeln der Sterne im Bild oben auch in der Bewegung ausgedrückt werde kann . Wie? Auflösung folgt: Weiterlesen „Orphée digital 2*“

Die Erde öffnet sich/Earth opens*

Nach meiner Islandreise hat das Thema „Erde“ weiterhin in mir gearbeitet.  Dieses Bild habe ich unterwegs auf Papier gemalt, als ich nur wenige Malutensilien dabei hatte. Darunter siehst du daraus zwei digital bearbeitete Ausschnitte:

*******

After my Iceland trip the topic „earth“ has had me in the grip . I painted the image above on a trip, when I only had little painting equipment with me. Here you can see two digital variations of 2 details from it:

Weiterlesen „Die Erde öffnet sich/Earth opens*“

Unbekannte Spezies/Unknown species*

In der 9.Serie meiner Sammlung „Federleicht“ entstanden diese unbekannten Wesen. Oder sollte jemand von Euch doch die Namen, Vorkommen oder gar Eigenheiten von ihnen kennen?  ;) *******In the 9th series of my collection „Featherlight“ these unknown beings developed.  But who knows, perhaps there’s somebody among you who knows their names and their habits ? ;)  : Weiterlesen „Unbekannte Spezies/Unknown species*“

Hommage an die Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit/ A tribute to liberty, equality and fraternity*

(Ich widme diesen Beitrag meinen Projekten Kinder im Aufwind) und Immer noch auf der Flucht  )

(Summary below)

Die Parole „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (Liberté, Égalité, Fraternité)“ ruft bei manchen vielleicht nur ein müdes Lächeln hervor. Sie scheiterte zu häufig und wurde einfach zu oft missbraucht. Doch ist sie nicht immer wieder eine belebende Vision, die Hoffnungen beschwört wie hier  beim Kinderchor?

Weiterlesen „Hommage an die Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit/ A tribute to liberty, equality and fraternity*“

Das Bild Klar werden 3*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Aus meinem Atelier“ hinzu/ I’m adding this post to my project “ From my studio“ )

All die folgenden Möglichkeiten gibt es, mein Bild „Klar kommen 3“ weiter zu malen. Gibt es eine darunter, die Euch am besten gefällt?/ All these possibilities of going on painting  my „Getting clear 3“ exist :

Weiterlesen „Das Bild Klar werden 3*“

Wir bangen, wir hoffen*

Der Countdown läuft. Dies ist mein vorletzter Beitrag zum Thema Boote und Schiffe, den ich Ullis Projekt widme. Heute geht’s um das Bild „Wir bangen, wir hoffen 1“. Das zweite Bild mit dem Titel kennt Ihr schon aus dem letzten Jahr .

*******

For my English readers: During a stay on Bornholm I found 2 stones that inspired the following images: two women waiting for their husbands out on the sea. A third woman joined them and others did later, too. They had to wait long. But in the morning…Have a look! :)

Weiterlesen „Wir bangen, wir hoffen*“

Klar werden/Getting Clear 1*

(Ich füge den Beitrag meinem  Projekt Aus meinem Atelier/ From my studio*  hinzu)

(Jetzt kannst du das Bild größer auf Schwarz sehen: einfach draufklicken/ Now you can see the image bigger on black: just click on it) )

Digitale Arbeit / Digital work „Clear D01“

Aus meiner neuen Reihe „Klarkommen“. Gemalte Bilder und digitale Arbeiten/ From my new series „Getting Clear“, paintings and digital works.

Was ist eigentlich digitale Kunst?*

Projekt: Über digitale Kunst/ Project: About digital art

Im letzen Beitrag Feuerfarben/ Fire coloured stellte Ulrike von wattundmeer im ersten Kommentar die Frage. „Wie gehen „digitale Arbeiten“?  Hier ein Versuch, das zu beantworten:/ In my latest post Feuerfarben/ Fire coloured Ulrike from wattundmeer asked in her first comment: How does digital art work? Here’s my attempt to answer it:

Weiterlesen „Was ist eigentlich digitale Kunst?*“

Bilder zum Jahresübergang*

Die folgenden Bilder waren Ende 2017 bis jetzt, Anfang 2018 in Arbeit.

Mit einem Klick darauf öffnet Ihr die digitalen Bilder größer auf Schwarz und seht ihre Titel.

*******

From the end of 2017 to the beginning of 2018 until now I’ve been working on these digital images.

With a click on them you can see them bigger on black with their titles.

Weiterlesen „Bilder zum Jahresübergang*“

Kind Sein /To Be a Child*

(Beide Bilder des Beitrags sind digitale Arbeiten aus einem ganz frühen Aquarell aus der Reihe „War das eben ein Engel?“  von 2017)

(Für die Projekte „Kinder im Aufwind“ und Haben oder Sein)

Erinnert Ihr Euch? So haben wir das Projekt begonnen:

Eure Kinder…

Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,

Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.

Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,

Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.

Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.

Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.

Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.


(von Khalil Gibran, libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter.)

Weiterlesen „Kind Sein /To Be a Child*“

Haben oder Sein 1?*

(For visitors speaking English below)

Kennt Ihr das Buch „Haben oder Sein“ von Erich Fromm? Obwohl es  schon 1976 erschienen ist, hat es von seiner Aktualität nichts eingebüßt. So wurde es auch nach dem Jahr 2000 schon mehrmals neu aufgelegt! Habt Ihr’s jemals gelesen?

In dieses Buch habe ich mich immer wieder vertieft, fand es immer wieder spannend und dieses Mal machte mich ein Beitrag von Gerda Kazakou wieder darauf aufmerkasam. Ich möchte nun hier einige Gedanken für mich festhalten und mit Euch teilen. Einverstanden?

Weiterlesen „Haben oder Sein 1?*“

Nach/According to Johannes Brahms*

Nach meinen drei aktuellen Bildern Es nimmt Form an/It’s taking shape 1*

Es nimmt Form an Bild 2/It’s taking shape painting 2,

Es nimmt Form an /It’s taking shape 3*, in denen ich versuchte, die Musik von Johannes Brahms mit meiner Malerei besser zu erfassen, hier noch ein Bild, das ebenfalls vor längerer Zeit von diesem Komponisten inspiriert wurde. (Wie Ihr immer wieder sehen könnt, hat sich meine Malerei stetig gewandelt)  :

Weiterlesen „Nach/According to Johannes Brahms*“

Hintergründig und dunkelfarben 3*

(Dies ist ein weiterer Beitrag aus meinem eigenen Projekt „Aus meinem Atelier“  s. Eigene Projekte , in dem ich Beiträge bündele, die sich konkreter mit meinen Schaffensprozessen beschäftigen.  / This is another post about my workflow from my own project „From my studio“  s. My own projects)

Nach dem Licht im letzten Beitrag seht Ihr jetzt  „Erscheinungen“ , die sich auf Schwarz „förmlich“ anbieten:

(Mit  einem Klick auf die digitalen Arbeiten wird alles größer und schöner auf Schwarz und du kannst die Titel und Entstehungszeit sehen)

*******

(This is another post about my workflow from my own project „From my small studio“  s. My own projects)

After the light in my last post you can see „apparitions“ now, forms that suit well to the darkness:

(With a click on the digital works everything gets bigger and more beautiful on black and you can see the titles and the year of its creation)

 

Weiterlesen „Hintergründig und dunkelfarben 3*“

Hintergründig und dunkelfarben 2*

(Dies ist ein weiterer Beitrag aus meinem eigenen Projekt „Aus meinem Atelier“  s. Eigene Projekte , in dem ich Beiträge bündele, die sich konkreter mit meinen Schaffensprozessen beschäftigen.  / This is another post about my workflow from my own project From my studio“  s. My own projects)

 

Ein dunkler Raum, auf zwei Bildern sogar kohlrabenschwarz und pechfinster. Ist er das wirklich? Ist es nicht einfach nur Leere? Oder einfach Unfähigkeit, etwas im Dunkel zu sehen?

Doch da ist ein Licht. Es wird sogar lichtvoller durch den dunklen Hintergrund. Das ist für mich immer wieder die Frage: wieviel Kontrast ist hier genug?

*******

A dark, black space. Is it really? Not just emptiness and void? Or only the inability to see something in darkness?

But there’s light. It becomes even brighter by the dark background-That’s the question again nad again: How much contrast is enough?

Weiterlesen „Hintergründig und dunkelfarben 2*“

Hintergründig und dunkelfarben 1*

Dies ist ein weiterer Beitrag aus meinem eigenen Projekt „Aus meinem Atelier“  s. Eigene Projekte , in dem ich Beiträge bündele, die sich konkreter mit meinen Schaffensprozessen beschäftigen.  / This is another post about my workflow from my own project From my studio“  s. My own projects)

Ganz besonderen Dank für Eure interessanten Beiträge im letzten Beitrag „Durch Wind und Wellen 4“ . Ich hatte Euch ja die Frage gestellt, was das Schwarz im Hintergrund mit Euch macht.  Ihr habt für mich so spannend geantwortet, dass ich darauf nach anderen Bildern gesucht habe, die ähnlich dunkle Hintergründe haben. Und es waren weit mehr als 50,  was mich so ziemlich überraschte. Und ich finde mehr und mehr. Hier sind einige davon, alle digital:

*******

Scenic and darkcoloured

Special thanks for your nice feedback in my latest post „Through wind and waves 4“.     I had asked you what effect the black background had on you. Your answers were so exciting for me that I have looked for other images that have got similar dark backgrounds. What a surprise: I found more than 50. And I find more and more. Here are some of them, all digital:

Weiterlesen „Hintergründig und dunkelfarben 1*“

Wohin mit digitalen Arbeiten?

(Diesen Beitrag füge ich meinem eigenen Projekt „Über digitale Kunst“ hinzu.)

Da habe ich so viele Fotos und digitale Arbeiten auf dem Laptop. Und was mache ich nun damit ?

*******

(This is the second post from my 9th project “ From my small studio“ (see Projects) that provides closer insight into my creative processes)

I have gor so many digital  works on my laptop. What can I do with them?

Weiterlesen „Wohin mit digitalen Arbeiten?“

Alles Fake?*

Summary below

(Der Beitrag Elektronische Spielereien und Spiegelfechtereien  von Gerda Kazakou hat mich zu  folgendem Beitrag inspiriert. Er ist auch ein Kommentar darauf . Denn der Kommentar dort wurde länger und länger, zu lang . Da kam mir diese Idee: / The post Elektronische Spielereien und Spiegelfechtereien by Gerda Kasakou has inspired my following article. It’s a long comment on  it, too:)

Meine Schwester Einsamkeit webRS .jpg

(Meine Schwester Einsamkeit, 2005, Mischtechnik auf Malpapier, 23x28cm, 2005)

 

 „Ich weiß. dass ich nicht(s) weiß“, diese Worte, die meist Sokrates zugeschrieben werden, stehen für mich immer wieder im Raum.  Und trotzdem stelle ich mir immer wieder Fragen, auch wenn die endgültige Antwort kaum zu bekommen oder zu geben ist. Und das geht vielen von uns so…

Einmal sind unsere Sinnesorgane, unsere Glaubenssätze,  Gefühle wie z.B. Ängste, Abhängigkeiten und Erfahrungen ja wie Filter, die uns das Leben bereits darstellen und sortieren. Fast würde ich das Internet und die Medien auch als Filter betrachten. Da bin ich mir allerdings noch nicht sicher.  Wir können meiner Meinung nach gar nicht anders: wir machen uns ein gefiltertes Bild von allem. Das kann ganz verschieden unter den einzelnen Menschen ausfallen (und noch einmal ganz anders bei Tieren, die etwas ganz anderes wahr-nehmen können.)

Ist das nun die Wahrheit? Was ist dann überhaupt Wahrheit? Und was ist Fake?  Darum geht’s heute hier. Natürlich bebildert. Seid Ihr dabei?

Weiterlesen „Alles Fake?*“

Piazzolla zum Ausklang*

(Hier findest du den ersten, den zweiten und den dritten Beitrag der Reihe)

Und nun klingt die Reihe „Noch einmal Piazzolla“ mit dem gemalten Bild, das frühere und aktuellere Arbeitstechniken aufnimmt, aus. Die verschiedenen Arbeitsschritte habe  ich Euch ja das letzte Mal im 3. Beitrag beschrieben :

*******

(Here you can find the first, the second and the third post of this series)

Last but not least, here’s the painting I told you about in the third post in this series. It combines painting methods of 2009 and those of 2017.

Noch einmal Piazzolla RS web 2017.png(Noch einmal Piazzolla 4, 30x40cm, Mischtechnik auf  Malkarton, 2017)

Und ich möchte Euch  noch vier von meinen 4 digitalen Arbeiten zeigen:

(Mit einem Klick auf eine digitale Arbeit wird alles größer und schöner auf Schwarz)

*******

And here are 4 digital works, too:
(With a click on the photo and digital art everything gets bigger and more beautiful on black):

Weiterlesen „Piazzolla zum Ausklang*“

Die Lerche /The Lark 1*

Erinnert Ihr Euch noch an den Gesang der Lerche auf Bornholm? Vieles, was ich Euch noch zeigen wollte,  ist durch die Documenta in Kassel und die Gartenvernissage liegen geblieben, z.B. hier die digitalen Arbeiten zum Gesang der Lerche und in Lerche 2 dann ein Video dazu:

********

Do you remember the lark’s song on Bornholm? A lot has been waiting for you because of the Documenta at Kassel and the open garden, e.g, the digital works about the lark’s song and a vid experiment later in my  lark 2 :

Weiterlesen „Die Lerche /The Lark 1*“

Einladung ins Märchenland/Invitation to the fairyland 2*

(Diesen Beitrag widme ich unserem Projekt“ Kinder im Aufwind“. In der Fundgrube sind alle Beiträge und Teilnehmer aufgelistet. Dies ist nun mein zweiter Beitrag über Märchen. )

(Summary below)

Na, wie war’s im Märchenland ?  :) Kamen Kindheitserinnerungen wieder hoch? Von damals, als wir noch gerne Märchen lauschten?

Wir Menschen lieben Geschichten. Ungefähr 8000 Kinderbücher erscheinen jährlich neu. Da fällt die Auswahl schwer! Schaut mal hier bei Ulrike Sokuls Büchertipps zu Kinderbücher allgemein und zu Märchen vorbei. Das könnte dabei helfen

Weiterlesen „Einladung ins Märchenland/Invitation to the fairyland 2*“

Rückblick Gartenvernissage 2017*

 Schon wieder ist sie vorbei, die Gartenvernissage! Neugierig, wie sie war?

Auch dieses Mal kamen mehr als 40 Gäste (und ein kleiner Hund) und es herrschte reges Interesse, Herzlichkeit und gute Laune! Wie ich inzwischen erfahren habe, kamen die geplanten aber unregelmäßigen Naturgeräusche auch bei den lebhaften Gesprächen zur Geltung ! Und der kleine Hund reagierte jedes Mal prompt!

Weiterlesen „Rückblick Gartenvernissage 2017*“

Inspiration Bornholm 1

Wir bangen, wir hoffen D1 web RS 2017

Digitale Arbeit auf Bornholm

Quellen: Foto eines Schiffwracks und ein Bild, das ich dort malte

*******

Digital work on Bornholm

sources:  a photo I took of a ship wreck  and a painting from there

(Ich widme diesen Beitrag Ullis Projekt „Boote und Schiffe“ )