Archiv

Stein-Zeiten/Times for stones*

 

Auf dieser Seite bündele ich nun all die Links der Beiträge, in denen ich mich mit Steinen beschäftige/ On this page I collect all the posts about my work with stones:

Stein-Zeit*

Stein-Zeit 2*

Stein-Zeit 3*

Stein-Zeit/Stone Times 4*

Stein-Zeit /Stone-Times 5*

Die Poesie der Steine/ The poetry of stones 1

Die Poesie der Steine 2

Wir bangen, wir hoffen

 

Kostenlose Bilder in Druckauflösung*

Normalerweise ist es nicht erlaubt, meine Bilder zu verwenden ohne dies vorher mit mir abzusprechen.(Urheberrecht) Die Bilder würden in ihrer geringen Auflösung auch kein gutes Beispiel geben. Hin und wieder gibt es jedoch welche, die ich einfach so in die Welt hinaussende. Mit der nötigen Druckauflösung zum kostenlosen Herunterladen, als Dankeschön und Aufmunterung:

Einladung ins Märchenland/Invitation to the fairyland*

Schutzengel gesucht? Looking for a guardian angel?*

Frei-Zeit/Free time*

 

Boote und Schiffe

(siehe auch Teilnahme an Projekten )

Ulli Gau hat in ihrem Café Weltenall das Projekt Boote und Schiffe organisiert. Dass viele Schiffe auf meinen Bildern zu finden sind, war mir klar. Dass es aber so viele sind, erstaunt mich nun auch. Ich widme die meisten davon Ullis Projekt. Hier auf dieser Seite möchte ich sie gesammelt aufführen. So habe ich und auch andere Interessierte einen besseren Überblick darüber.

*******

Ulli Gau has organised the project Boats und Ships in her Café Weltenall. It was obvious for me that there were many ships in my images. But that there are such a lot that I’m quite surprised myself. Here I want to  list them all together for a better survey:

Frühere Beiträge / Posts from before the project:

Durch Wind und Wellen/ Through wind and waves*

Durch Wind und Wellen 2*

Durch Wind und Wellen 3*

Boat People

Boat People 2

Boote der Hoffnung

Aktion Kunstschiff

Inspiration Bornholm 1

Inspiration Bornholm 2

Inspiration Bornholm 3

Kompositionen/Compositions 3*

Das Bild „Haben oder Sein/The painting „To Have or To Be“*

 

Neue Beiträge für das Projekt/New posts for the project:

Klar Schiff 1

Klar Schiff 2

Übersetzen/Crossing*

War einst ein kleines Segelschiffchen*

Schiffe bei Anbruch der Nacht*

Wir bangen, wir hoffen*

Schiffe und Musik*

 

 

 

Immer noch auf der Flucht/ On the run still*

Zerstörung und Flucht web- Hoffnung auf Frieden

In English soon

Auf der Suche nach Bildern mit Booten für das Projekt „Boote und Schiffe“ von Ullis Café Weltenall, stieß ich auch auf meine Beiträge über Flucht und Flüchtlinge. Ich habe sie jetzt zu einem eigenen zeitlosen Projekt zusammengestellt:

Fliehen können?/ Able to flee?*

Auf der Flucht*

Boat People

Boat People 2

Angespült

siehe auch die Mitarbeit  bei folgenden Projekten/ see the participation in projects initiated by others :

Boote der Hoffnung

Aktion Kunstschiff

Es ist inzwischen zwar stiller um das Flüchtlingsproblem geworden, obwohl weiterhin Menschen auf der Flucht sterben und immer noch so viele bedrängende Probleme herrschen, aber wir werden noch lange nach annehmbaren Lösungen für alle beteiligten Menschen Ausschau halten. Und es wird von mir wohl noch den einen oder anderen Bildbeitrag dazu geben.

 

Zerstörung und Flucht  web.jpg

 

 

 

 

Warum Internetprojekte?

Die Treibenden web .jpg

Warum Projekte?

35 Bilder im mittendrin Berlin und immer mal, wenn’s passt, eine Gartenvernissage, das reicht mir zur Zeit. Seit 2015 habe ich aber Geschmack an Projekten bekommen.

Bei unseren überfüllten Terminkalendern, immer mehr Freizeit-und Kunstevents macht es Sinn, den Freiraum, die Unabhängigkeit und Kostenersparnis des Internets zu nutzen, auch wenn eine Ausstellung von Originalen noch einmal etwas anderes ist. Aber was für ein Aufwand, Vorbereitungsarbeit und Einsatz da verlangt werden!

Für meine Kunst brauche ich außerdem die Freiheit der Zurückgezogenheit.  Es tut auch mir nicht gut, da von einem Event nach dem anderen  herausgerissen zu werden.

Das sind Gründe, warum ich z.Zt. Ausstellungen, wie ich sie in Rückblick anführe, nicht mehr unbedingt anstrebe. Hier im Netz dagegen kann ich jederzeit ohne solch große Mühen und Mittel Ideen umsetzen, meine Kunst und mein Leben verbinden. Außerdem sind Besucher, wann immer sie können und wollen, und in jedem Outfit herzlich willkommen! Und es kommen inzwischen immer mehr…und das aus vielen Ländern.

Die Teilnahme an Projekten kann vom persönlichen Erleben, dem künstlerischen Austausch, der Inspiration durch andere bis zum gesellschaftlichen Engagement weit gespannt sein. Es gibt die eigenen Projekte, die ich selbst initiiert habe,  und die Gemeinschaftsprojekte, an denen ich teilgenommen habe.

Kinder im Aufwind/Children Upwind*

KINDER IM AUFWIND BILD1 2016

In der  „Fundgrube für das Projekt “Kinder im Aufwind” gibt es eine Einführung in das Projekt und eine Inhaltsangabe aller bisherigen Beiträge und Beitragenden, inzwischen auch eine dritte Seite mit Kurzbeschreibungen der neuesten Beiträge.


An online project with others, beginning  August, 2016

In the „Fundgrube für das Projekt “Kinder im Aufwind”  there’s a page with an introduction to the project, another for its contents, and a third for a short presentation of the latest posts from July 2017 onwards

 

 

 

Übermalungen/Overpaintings*

In der blauen Grotte Org2017 Überarbeitungweb.jpg

 

Ab April 2017, zeitlich nicht begrenzt, ein persönliches Projekt, das immer wieder einmal alte Bilder von mir und deren Übermalungen vorstellt/ a personal project that presents ancient paintings and their overpaintings now and again

Bisher erschienen/ So far:

Übermalungen 1/ Overpaintings 1*

Übermalungen 2/ Overpaintings 2*

Übermalungen 3/Overpaintings 3*

Übermalungen4/Overpaintings 4

Es geht schon noch weiter. /There will be more.

Aus meinem Atelier/ From my studio*

Wasserschaden behoben 3web.jpg

Eine Zeit lang war ich sehr kurzgebunden, was Auskünfte über meine Arbeitsweise angeht. Das hat sich allmählich geändert.

So etwas wie ein Durchbruch waren dabei meine Beiträge

Spielfreude und Zerlumptes Grau und Ozeanblau, Nachklang 2

Ab Herbst 2017 möchte ich nun in diesem Projekt Beiträge bündeln, die einen konkreteren Einblick in meine Schaffensprozesse geben.


From fall 2017, this timeless project provides closer insight into my creative processes from time to time : (Hier geben die Kommentare oft noch weitere Auskünfte)

Ein Arbeitsprozess/A workflow*

Neue Möglichkeiten im Atelier/New possibilities in my small studio 2*

Neue Möglichkeiten im Atelier/New possibilities in my small studio*

Mein Atelier im Staubmodus/ My studio in dust*

Noch einmal Piazzolla /Piazzolla once again 3*

Durch Wind und Wellen/Through wind and waves 4*

Hintergründig und dunkelfarben/Scenic and dark-coloured*

Hintergründig und dunkelfarben/Scenic and dark-coloured 2*

Hintergründig und dunkelfarben/Scenic and dark-coloured 3*

Der Zauber im Detail/The charm in details 2*

Heute im Fokus: Das Format*

Klar werden/Getting Clear 1*

Klar werden/Getting clear 2*

Klar werden/Getting Clear 3*

Das Bild „Wieder heimwärts“ im Arbeitsprozess*/The painting „Returning home again“ in progress

Klipp und klar?*

Das Bild Klar werden/Getting clear 3*

 

Über digitale Kunst/About digital art*

(Mit einem Klick auf die Titel öffnen sich Beiträge zum Thema)

Clear D12web

 

1. Warum nicht digital?

2. Aus eins mach vier

3. Meine Berliner Bilder 2

4.Wohin mit digitalen Arbeiten?*

5. Was ist eigentlich digitale Kunst?*

6. Federleicht : Artistik*

7 Stein-Zeit/Stone Times 4*

Eigene Projekte/My own projects*

Kinder im Aufwind 3c web

 

(Mit einem Klick auf die Titel der Projekte seht Ihr weitere Beiträge und Einzelheiten/ With a click on the titles of the projects you can see more posts and details)

 

1.  Kinder im Aufwind/Children Upwind

Ein zeitlich offenes Onlineprojekt zum Mitmachen, Beginn August 2016.

Helle Nacht/ Shining Night  2017

2.Übermalungen/Overpaintings

 Ab April 2017, zeitlich nicht begrenzt, ein persönliches Projekt, das immer wieder einmal alte Bilder von mir und deren Übermalungen vorstellt/ a personal project that presents ancient paintings and their overpaintings now and again.

Rohrbruch im Atelier 2017 - 22.jpg

3. Aus meinem Atelier/From my studio

Ab Herbst 2017 möchte ich hier Beiträge bündeln, die einen konkreteren Einblick in meine Schaffensprozesse geben.

*******

From fall 2017, this timeless project provides closer insight into my creative processes from time to time : (Hier geben die Kommentare oft noch weitere Auskünfte)

Haben oder Sein 2017web RS

 

4.Haben oder Sein/To Have or To Be

Ein Einblick in das gleichnamige Buch von Erich Fromm/

A look at Erich Fromm’s book with this title

Wärmende Hoffnung 1cweb.jpg

5. Über digitale Kunst/About digital art

Was ist nun eigentlich digitale Kunst? Ein zeitloses Projekt seit März 2018/

What’s digital art? A timeless project since March 2018

Auf der Flucht 1deweb

6. Immer noch auf der Flucht/On the run still

Eine Zusammenstellung meiner Beiträge zu Flucht und Flüchtlingschicksal/ My posts about flight and fugitives

7. Kostenlose Bilder in Druckauflösung

 

MÖNREISE 2018 - 338bweb

8. Stein-Zeiten/ Time for stones

 

Teilnahme an Projekten*

Von den Projekten, an denen ich teilnahm, waren alle reine Internetprojekte bis auf die beiden gemeinnützigen Schiffsprojekte (Projekte 1 und 4.) Diese fanden mit realen Vernissagen, Presse und Verkauf statt. s.u. Ich bin überzeugt, dass sich diese Verbindung von  realem Leben und Internet immer weiter ausbauen wird.. Das zeigt mir die Entwicklung der letzten Jahre. Immerhin hat sich ich meine Ausstellung Ins Blaue schon 2011 durch eine Internetverbindung ergeben.

*******

Participation in projects

From the projects mentioned below only projects 1 and 4 had to do with normal life, the others are online only. Times will combine these spheres more and more. I’m quite sure about it as a conclusion from what has happened and changed during the last years. My show Into the blue  in 2011 already came into being by an internet connection anyhow.

1. Schiffe der Hoffnung/Ships of hope, 2015, 

Kunstprojekt und die Spendenaktion von Jörg Möller und Nanni Wagner

2.Gegen das Vergessen/Against forgetting , Feb.2016, ein Projekt der Autorin  Sylvia Kling

3.Das Gedicht Tupfer  von Sylvia Kling mit meinem Bild Frühlingsschwung, /The poem Tupfer(Dots) by Sylvia Kling with my painting „Spring verve“, March 2016

4.Teilnahme an der/ Participation in  Aktion Kunstschiff / Action Artships  in Stuttgart,  Juni 2016

5. Zerlumptes Grau und Ozeanblau /  Ragged Grey and Oceanblue 

in Zusammenarbeit mit der Autorin Sylvia Kling, Anfang August 2016

6. Bilderkramen 1 und   2 , März 2017

Mit dabei beim Projekt von Herzkramen von Random Randomsen

Participation in the project Herzkramen/by Random Randomsen

7. Boote und Schiffe , April 2018 von  Ulli Gau von Café Weltenall

Hier findest du Titel und Links zu meinen 19 Beiträgen dafür ( 12 frühere und 7 neue) /Here you can find titles and links of all my 19 posts for it (12 older and 7 new ones for it)

8. Musik und Sterne  

Für das Projekt „Musik und Sterne“  von Michael Swiatkowski, Musikpädagoge und Kursleiter der Musikmeditation aus Ottobeuren, habe ich die digitale Bildreihe „Ein Blick nach oben“ entworfen und eine Mappe dazu zusammengestellt. Die Hörbilder wurden mit denen von anderen Künstlern im Festsaal des Lebenszentrums Ottobeuren bei seiner Veranstaltung „Musik und Sterne“ ausgelegt:

Freitag, 20.04.18, 16 Uhr, im Festsaal des Lebenszentrums,
mit Planetenbildern von Hartmut Warm und Hör-Bildern von Monika Sieveking, Carmen Kirkpatrick-Russ, Mirwais Musakhil, Petra Pawlofsky und Ingrid Braun

Darüber werde ich noch einen Beitrag veröffentlichen, der dann später hier verlinkt wird und aufgerufen werden kann.

 

%d Bloggern gefällt das: