Archiv

Eigene Projekte/My own projects*

 1.  Kinder im Aufwind/Children Upwind

ein zeitlich offenes Onlineprojekt zum Mitmachen, Beginn August 2016.

In der  Fundgrube für das Projekt “Kinder im Aufwind” gibt es eine Einführung in das Projekt und eine Inhaltsangabe aller bisherigen Beiträge und Beitragenden, inzwischen auch eine dritte Seite mit Kurzbeschreibungen der neuesten Beiträge

*******

An online project with others, beginning  August, 2016

In the „Fundgrube für das Projekt “Kinder im Aufwind”  there’s a page with an introduction to the project, another for its contents, and a third for a short presentation of the latest posts from July 2017 onwards

 

2. Übermalungen/Overpaintings,

ab April 2017, zeitlich nicht begrenzt,

ein persönliches Projekt, das immer wieder einmal alte Bilder von mir und deren Übermalungen vorstellt/ a personal project that presents ancient paintings and their overpaintings now and again

Bisher erschienen/ So far:

Übermalungen 1/ Overpaintings 1*

Übermalungen 2/ Overpaintings 2*

Übermalungen 3/Overpaintings 3

3. Aus meiner kleiner Werkstatt/From my small studio

Eine Zeit lang war ich sehr kurzgebunden, was Auskünfte über meine Arbeitsweise angeht. Das hat sich allmählich geändert.

So etwas wie ein Durchbruch waren dabei meine Beiträge

Warum nicht digital? und Zerlumptes Grau und Ozeanblau, Nachklang 2

Nun möchte ich ab Herbst 2017 in diesem neuen Projekt Beiträge bündeln, die einen konkreteren Einblick in meine Schaffensprozesse geben.

*******

From fall 2017, this timeless project provides closer insight into my creative processes from time to time : (Hier geben die Kommentare oft noch weitere Auskünfte)

1Noch einmal Piazzolla 3*

2Wohin mit digitalen Arbeiten?*

Durch Wind und Wellen 4*

Hintergründig und dunkelfarben 1*

Hintergründig und dunkelfarben 2*

Hintergründig und dunkelfarben 3*

 

 

 

Teilnahme an Projekten*

Von den Projekten, an denen ich teilnahm, waren alle reine Internetprojekte. Nur die beiden gemeinnützigen Schiffsprojekte (Projekte 1 und 4) fanden mit realen Vernissagen, Presse und Verkauf statt. s.u. Ich bin überzeugt, dass sich diese Verbindung von  realem Leben und Internet immer weiter ausbauen wird.. Das zeigt mir die Entwicklung der letzten Jahre.

 

*******

Participation in projects

From the projects mentioned below only projects 1 and 4 had to do with normal life, the others are online only. Times will combine these spheres more and more. I’m quite sure about it as a conclusion from what has happened and changed during the last years.

 

1. Schiffe der Hoffnung/Ships of hope, 2015, 

Kunstprojekt und die Spendenaktion von Jörg Möller und Nanni Wagner

 2.  Gegen das Vergessen/Against forgetting , Feb.2016, ein Projekt der Autorin  Sylvia Kling

3.Das Gedicht Tupfer  von Sylvia Kling mit meinem Bild Frühlingsschwung, /The poem Tupfer(Dots) by Sylvia Kling with my painting „Spring verve“, March 2016

4.Teilnahme an der/ Participation in  Aktion Kunstschiff / Action Artships  in Stuttgart,  Juni 2016

5. Zerlumptes Grau und Ozeanblau /  Ragged Grey and Oceanblue 

in Zusammenarbeit mit der Autorin Sylvia Kling, Anfang August 2016

6. Bilderkramen 1 und   2 , März 2017

Mit dabei beim Projekt von Herzkramen von Random Randomsen

Participation in the project Herzkramen/by Random Randomsen

 

 

 

 

Wohin mit digitalen Arbeiten?