Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window*

Mein Atelier hat 2 Fenster. Eins geht auf den Garten. Das andere geht zur Straße hin. Wie Ihr im 2.Beitrag der Reihe Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 2 sehen könnt, kommen Passanten und Auto-und Radfahrer um eine Biegung und eine Zeit lang direkt auf das Fenster zu. Das gibt ihm eine gute Lage, als Blickfang zu dienen. Also warum nicht ein Bild im Fenster zeigen? Die Entscheidung fiel dann jetzt seit Beginn der Einschränkungen zu Coronazeiten , erst einmal wöchentlich ein aufmunterndes Bild ins Fenster zu stellen, ein Gruß für die Nachbarn, einen „Guten Tag“ für den einsamen Passanten, der einfach auch mal aus seiner Wohnung raus muss um frische Luft zu schnuppern, als kleine Abwechslung auch für Kinder und als leuchtender Fixpunkt nach der Dämmerung.

*******

My studio has got 2 windows. One shows to the garden, the other to the street. As you can see in a video in the 2nd post of this project Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 2, passers-by come arond the curve and directly to the window for a while. This outstanding position might make it an eye-catcher. So why not show one of my paintings in it, I wondered for quite a long time. Then when the Covid-19 shutdown came I decided sponataneously to show one painting for a week and then change. I thought of lonely people walking by, a „hello“ to my neighbours , as a little change for children, too, and a bright fixed point after dusk.

Hier sind die Beiträge dazu: /Here are the posts about it:

Zum Corona Lockdown, Frühjahr 2020

Als Einführung ein Rätsel : / A riddle as an introduction:

Auch noch eine Erscheinung am Himmel? An apparition in the sky?

  1. Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 1
  2. Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 2
  3. Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window3
  4. Kunst im Atelierfenster /Art in my studio window 4
  5. Kunst im Atelierfenster/ Art in my studio window 5
  6. Kunst im Atelierfenster/ Art in my studio window 6
  7. Kunst im Atelierfenster/ Art in my studio window 7

Zur Zeit der neuerlichen starken Einschränkungen in der Coronazeit, Herbst 2020

  1. Herbstlich: Wieder Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window again
  2. Kunst im Atelierfenster Herbst 2020/2
  3. Kunst im Atelierfenster Herbst 2020 3
  4. Wieder Bunt auf Schwarz/Colour on Black again
  5. Bunt auf Schwarz bei Schneewetter
  6. Advent, Advent
  7. Enigma im Atelierfenster

Zwar ist diese „Ausstellung“ jetzt im Januar zu Ende gegangen, aber es stehen noch weitere Beiträge aus./ The „show“ has ended by now, but there are still some posts to come about it.

Warum Internetprojekte?

35 Bilder im mittendrin Berlin und immer mal, wenn’s passt, eine Gartenvernissage, das reicht mir zur Zeit. Seit 2015 habe ich aber Geschmack an Projekten bekommen.

Bei unseren überfüllten Terminkalendern, immer mehr Freizeit-und Kunstevents macht es Sinn, den Freiraum, die Unabhängigkeit und Kostenersparnis des Internets zu nutzen, auch wenn eine Ausstellung von Originalen noch einmal etwas anderes ist. Aber was für ein Aufwand, Vorbereitungsarbeit und Einsatz da verlangt werden!

Für meine Kunst brauche ich außerdem die Freiheit der Zurückgezogenheit.  Es tut auch mir nicht gut, da von einem Event nach dem anderen  herausgerissen zu werden.

Das sind Gründe, warum ich z.Zt. Ausstellungen, wie ich sie in Rückblick anführe, nicht mehr unbedingt anstrebe. Hier im Netz dagegen kann ich jederzeit ohne solch große Mühen und Mittel Ideen umsetzen, meine Kunst und mein Leben verbinden. Außerdem sind Besucher, wann immer sie können und wollen, und in jedem Outfit herzlich willkommen! Es kommen inzwischen ja auch immer mehr…und das aus vielen Ländern. Und es sind viel mehr als zu meinen normalen, alltäglichen Ausstellungen.

Die Teilnahme an Projekten kann vom persönlichen Erleben, dem künstlerischen Austausch, der Inspiration durch andere bis zum gesellschaftlichen Engagement weit gespannt sein. Es gibt die Gemeinschaftsprojekte, die Eigenen Projekte, die ich selbst initiiert habe und allein durchziehe, aber auch die Eigenen Projekte zum Mitmachen .