Schlagwort-Archive: Gratwanderung

Immer noch Grün/Green still*

Heute seht Ihr 3 digitale Variationen von meinem Bild „ Immer noch 1„( siehe den letzten Beitrag) und ein kleines Videoexperiment :

Here are three digital variations of my painting „Immer noch 1/Still1“ (see previous post) and a little experiment of motion:

Weiterlesen

Zunge ab? oder: Sich über die eigene Kunst äußern? *

(English version below)

Der Maler Henri Matisse riet seinen Schülern: „Vor allem müssen Sie sich ihre Zunge abschneiden; denn Ihr Entschluss nimmt Ihnen jedes Recht, sich mit irgend etwas anderem als mit ihrem Pinsel auszudrücken.“ (Henri Matisse, Über Kunst) Und doch äußerte Matisse sich immer wieder selbst über Kunst und seine Malerei. Er spiegelt damit das Dilemma, in dem Künstler oft stecken: Zunge ab? – oder sich über die eigene Kunst äußern?

Diese Frage beschäftigt auch mich immer wieder … Weiterlesen

Meine Bilder verkaufen…/Selling my paintings…*

Apropos Débussy 5 web 800 RS, 2014
In der letzten Woche habe ich zwei Bilder verkauft…

Das eine Bild “Apropos Débussy 5” (Acryl und Ölkreiden auf Leinwand, 60×80, 2014) wurde noch nicht ganz fertig auf meiner Staffelei entdeckt und ich konnte es gut weggeben, weil ich bereits beim Weitermalen Abschied nahm.

Weiterlesen

Salut Satie, ein Videoexperiment, 2013*

Gymnarray8Sweb600Erik Saties Musik war inzwischen monatelang eine Inspirationsquelle für meine Bilder. Zwei von ihnen sind der Ausgangspunkt für dieses Videoexperiment.

For native speakers:
Erik Satie’s music has been an inspiration for some of my paintings for  some months now. Two are the sources for this vid.

Weiterlesen

Im Leben wie in der Kunst: Wenn ich nicht suche, aber finde……..

Auf meinem Schreibtisch stehen die folgenden Zeilen (von Jochen Mariss):

Das Wichtigste im Leben finden wir nicht durch intensive Suche, sondern so, wie man etwa eine Muschel am Strand findet. Im Grunde findet es uns.

Ein Spruch, der mich immer wieder gefangen nimmt! Je nach Lebenssituation oder auch jeweiliger Malerfahrung stimme ich dem Ganzen zu oder setze mein inneres Fragezeichen dahinter. Weiterlesen